Home » Laden Sie COVID nicht zu Labor Day-Plänen ein ― Mask Up

Laden Sie COVID nicht zu Labor Day-Plänen ein ― Mask Up

by drbyos
0 comment

Anmerkung der Redaktion: Finden Sie die neuesten COVID-19-Nachrichten und Anleitungen im Coronavirus Resource Center von Medscape.

CDC-Direktorin Rochelle Walensky, MD, forderte die Amerikaner auf, während der Versammlungen zum Labor Day in Innenräumen Masken zu tragen, um die Übertragung des Coronavirus zu verhindern, unabhängig davon, ob Sie geimpft sind oder nicht.

„Wenn Sie sich mit Familie und Freunden treffen, denken Sie daran, dass das Verbringen von Zeit im Freien mit anderen, die geimpft sind, dazu beiträgt, eine Übertragung zu verhindern“, sagte sie bei einem Briefing im Weißen Haus am Dienstag. “Während der Pandemie haben wir gesehen, dass die überwiegende Mehrheit der Übertragung unter ungeimpften Personen in geschlossenen Innenräumen stattfindet.”

Sie fügte hinzu: „Wenn Sie sich in öffentlichen Innenräumen befinden, bitte mit einer Maske, geimpft oder ungeimpft. … Masken sind nicht für immer, aber für den Moment.“

Walensky ermutigte auch Schulen und Eltern, die Maskierung und Distanzierung unter den Schülern durchzusetzen. Kinder, die in Frage kommen, sollten geimpft werden, und Schulbezirke sollten Screening-Protokolle für Lehrer und Schüler haben, sagte sie.

„Wir sehen, dass Schulen, die diese Richtlinien nicht befolgen – insbesondere nicht maskieren und mit niedrigeren Impfraten – mit Ausbrüchen umgehen, insbesondere im Zusammenhang mit dieser sehr übertragbaren Delta-Variante“, sagte sie. “Wir ermutigen diese Schulen, unseren Leitlinien zu folgen.”

Walensky sagte, dass es nicht nur mehr Kinder im Krankenhaus gab, sondern auch einen Ausbruch des Respiratory Syncytial Virus (RSV), was zu dieser Jahreszeit ungewöhnlich ist – ein weiterer Grund, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Unterdessen steigen die Impfraten weiter an. Mitte Juli rechnete die Bundesregierung mit durchschnittlich 500.000 Impfungen pro Tag. Jetzt erhalten durchschnittlich 900.000 Amerikaner pro Tag die Impfstoffe, sagte das Weiße Haus.

Im August wurden 14 Millionen Erstdosen verabreicht – fast 4 Millionen mehr als im Juli.

Lesen Sie auch  Nein, die COVID-Impfung macht Sie nicht unfruchtbar

Der COVID-19-Reaktionskoordinator Jeff Zients forderte auch mehr Organisationen auf, obligatorische Impfungen durchzusetzen. Als Tyson Foods am 3. August ankündigte, dass alle Mitarbeiter geimpft werden müssen, sagte Zients, hätten nur 45% der Belegschaft die Impfung erhalten. Jetzt sind es bis zu 72 %.

“Unterm Strich funktionieren die Impfvorschriften. Sie treiben die Impfraten in die Höhe”, sagte er. „Und wir brauchen mehr Unternehmen und andere Arbeitgeber, darunter Gesundheitssysteme, Schulbezirke, Hochschulen und Universitäten, die sich engagieren und ihren Teil dazu beitragen, die Pandemie schneller zu beenden.“

Quelle

Nachrichtenbriefing, COVID-19-Reaktionsteam des Weißen Hauses, 31. August 2021.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.