Kyrie Irving von Nets hat keine Pläne, sich impfen zu lassen, Quellen verraten, warum: Bericht

Die Brooklyn Nets verboten Kyrie Irving von allen Teamaktivitäten am Dienstag, bis er die Voraussetzungen für eine vollständige Teilnahme erfüllen kann, aber Quellen in der Nähe des Starspielers enthüllten laut einem Bericht den Grund für sein Zögern.

Quellen erzählt Der Athlet dass Irving nicht plant, sich impfen zu lassen, und diejenigen, die direkt von seiner Entscheidung wissen, sagten der Verkaufsstelle, dass er nicht gegen den Impfstoff ist, aber er ist verärgert, dass es Menschen gibt, die aufgrund lokaler Gesundheitsvorschriften ihren Arbeitsplatz verlieren.

NETZE BAN KYRIE IRVING VOM TEAM ÜBER IMPFUNGSSTATUS

“Für ihn geht es um einen größeren Kampf als den auf dem Platz, und Irving fordert eine wahrgenommene Kontrolle der Gesellschaft und des Lebensunterhalts der Menschen heraus”, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Quellen.

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving (11) feiert nach seinem Tor in der ersten Hälfte des NBA-Basketballspiels des Teams gegen die Minnesota Timberwolves, Mittwoch, 23. Oktober 2019, in New York. Irving hatte 50 Punkte, aber die Nets fielen in der Verlängerung an die Timberwolves, 127-126. (AP-Foto/Kathy Willens)

„Kyrie möchte eine Stimme für die Stimmlosen sein“, sagte eine Quelle.

Sean Marks, General Manager von Nets, veröffentlichte am Dienstag eine Erklärung, in der Irvings Status im Team bestätigt wurde, obwohl er kürzlich die Genehmigung erhalten hatte, in die Trainingseinrichtung des Teams zurückzukehren.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR SPORTABDECKUNG AUF FOXNEWS.COM

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving (11) versucht einen Layup, als das Detroit Pistons Center Mason Plumlee (24) während der ersten Hälfte eines NBA-Basketballspiels am Dienstag, 9. Februar 2021, in Detroit verteidigt.  (AP-Foto/Carlos Osorio)

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving (11) versucht einen Layup, als das Detroit Pistons Center Mason Plumlee (24) während der ersten Hälfte eines NBA-Basketballspiels am Dienstag, 9. Februar 2021, in Detroit verteidigt. (AP-Foto/Carlos Osorio)

“Angesichts der sich entwickelnden Situation und nach gründlicher Überlegung haben wir entschieden, dass Kyrie Irving nicht mit dem Team spielen oder trainieren wird, bis er berechtigt ist, ein vollwertiger Teilnehmer zu sein”, sagte der Stellungnahme lesen.

„Kyrie hat eine persönliche Entscheidung getroffen, und wir respektieren sein individuelles Wahlrecht. Derzeit schränkt die Wahl seine Fähigkeit ein, ein Vollzeitmitglied des Teams zu sein, und wir werden keinem Mitglied unseres Teams erlauben, mit Teil- Zeitverfügbarkeit”, heißt es in der Erklärung weiter.

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving, links, fährt während der ersten Hälfte eines NBA-Basketballspiels in Sacramento, Kalifornien, Montag, 15. Februar 2021, gegen Sacramento Kings Guard De'Aaron Fox. (AP Photo/Rich Pedroncelli)

Brooklyn Nets Guard Kyrie Irving, links, fährt in der ersten Hälfte eines NBA-Basketballspiels in Sacramento, Kalifornien, Montag, 15. Februar 2021, gegen Sacramento Kings Guard De’Aaron Fox. (AP Photo/Rich Pedroncelli)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Irving selbst hat weder seinen Impfstatus noch seine Gründe dafür oder dagegen öffentlich bekannt gegeben. Er sagte Reportern während der Medienwoche der Nets, an der er über Zoom teilnahm, dass er in dieser Angelegenheit um Privatsphäre bittet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.