Kuntz hält an, um Amateur zu gewinnen



Braxton Kuntz spähte durch die Kiefern auf der linken Seite des 14. Lochs, taumelte von einem verirrten Abschlag und machte einen Vorsprung von drei Schlägen weiß, der von sieben zu Beginn des Tages geschrumpft war.

Der 18-Jährige, der sich zum ersten Mal seit Wochen auf einem Golfplatz in einer Wettkampfrunde wehrte, konnte keinen vollen Schwung machen und schlug seinen Wedge-Schuss dünn von den Kiefernnadeln und schickte den Ball kreischend hinein die Lippe eines Fairway-Bunkers.

Die kollektive Herzfrequenz des Publikums im Elmhurst Golf and Country Club stieg schnell, als sein nächster Konkurrent, Marco Trstenjak, mitten auf dem Fairway herumlungerte und die Gelegenheit hatte, sich für einen Adler aufzustellen und sich noch näher an den knirschenden Teenager heranzutasten.

Kuntz hievte seinen nächsten Schlag hervorragend auf das Rough auf der grünen Seite, von wo aus er navigieren würde, um schließlich ein Bogey zu retten. Obwohl Trstenjak parierte und sich bei vier noch zu spielenden Löchern innerhalb von zwei Schlägen an die Führung herankämpfte, hatte der Führende den Schaden gemildert.

„Natürlich war es mein Ziel, den Driver das Fairway hinunter zu schlagen und ihn zu treffen und ein Birdie zu machen, aber … da hätte viel schief gehen können“, sagte Kuntz nach seiner Runde.

Kuntz erzielte am 15. Loch einen Schlag, dank einer weiteren beeindruckenden Darbietung seines kurzen Spiels und eines Bogeys von Trstenjak, was ihm die dringend benötigte Atempause mit drei Spielen vor Schluss verschaffte.

Es war die letzte Schwungveränderung in der Runde, die er brauchte, um ihn über die Ziellinie zu bringen.

Lesen Sie auch  Emma Lamb erreicht den ersten Hunderter, als England im ersten ODI zum Sieg über Südafrika segelt | Cricket-Nachrichten

“Ja, das sage ich auf jeden Fall. Ich bin irgendwie wieder heruntergefallen. Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Loch vorher gebogeyed, also war es definitiv ein Selbstvertrauensschub, einen schönen Chip-Shot (um das 15. Grün) treffen zu können.”

Kuntz fuhr durch die letzten drei Löcher, um seinen Draht-an-Draht-Titel auf Eis zu legen, und gewann am Samstag die 111. Ausgabe der Manitoba-Amateurmeisterschaft der Männer mit einem Vier-unter-Gesamtergebnis (209). Es war seine zweite Amateur-Meisterschaft in Folge und eine passende Fortsetzung seines Sieges am vergangenen Wochenende im St. Charles Country Club, wo er in Folge Manitoba Junioren-Männer-Meisterschaft holte.

Er war der erste Spieler der Provinz, der im selben Jahr die Amateurmeisterschaft der Männer und die Meisterschaft der Junioren verteidigte.

„Ich wusste nicht wirklich, dass es eine Platte oder so etwas war, bis sie es mir sagten, also denke ich, das ist cool zu hören“, sagte Kuntz nach seiner Runde am Samstag und fügte hinzu: „Ich bin glücklich, dass ich auftreten konnte wirklich gut bei Golf Manitoba-Events. Ich freue mich jedes Jahr darauf, ich versuche, mein Spiel bis zu den Turnieren aufzubauen, also denke ich, dass ich deshalb einige Erfolge erzielen konnte. Es ist eine Ehre, gewinnen zu können ein paar Turniere.”

“Es gibt so viele gute Spieler, die seit vielen Jahren durch diese Provinz kommen, daher ist es für mich wirklich etwas Besonderes, mit all dem Talent, das hier hervorgekommen ist, zu wissen, dass ich der einzige sein kann, der mit 4: 0 gewinnt.”

Trstenjak, der mit sieben Schlägen Rückstand in die Schlussrunde gestartet war, legte bei seiner zweiten Amateurmeisterschaft einen bewundernswerten Lauf hin und verpasste am Ende zwei Schläge weniger, um das Turnier mit zwei unter Par zu beenden (211).

Lesen Sie auch  Jamie George wurde in den Kader der England Autumn Nations Series berufen; Luke Cowan-Dickie ausgeschlossen und Anthony Watson zweifelhaft | Rugby-Union-Nachrichten

Das Mitglied des Gastgeberkurses hatte während der letzten Runde mehrere Momente, in denen es so aussah, als würde er bergab rennen, während Kuntz durch den Kurs stapfte. Einer dieser kritischen Momente kam an der Wende, als er zwei Schläge hinter dem Führenden lag und sportlichen Schwung in seinem Schritt hatte.

“Ich dachte in diesem Moment, wir sind bei 10 angekommen und ich dachte: ‘Ich werde dieses Ding gewinnen.’ Ich habe dort einen guten Schuss auf 10 getroffen, konnte einfach nicht konvertieren und er hat das ein bisschen schwieriger gemacht. Ich habe den ganzen Tag alles gegeben und nicht alles ist nach meinen Wünschen gelaufen, aber es war gut, die ganze Woche von Braxton zu spielen “, sagte er .

„Versuchen Sie einfach, früh etwas Druck auszuüben, was ich ehrlich gesagt nicht wirklich getan habe, hatte einen etwas langsamen Start. Loch 6 gab er mir diese Eröffnung, Loch 7 konnte ich par retten, was ein war groß und machte mit diesen beiden Birdies weiter. Ich denke, das hat ihn wirklich unter Druck gesetzt, aber er ist gut zurückgeprallt, als er dort in die hinteren neun kam.

Kuntz räumte ein, dass er inmitten seines beispiellosen Laufs ein wenig abergläubisch geworden sei. Der Repräsentant des Breezy Bend Country Club besitzt zwei Paar Golfschuhe, entschied sich aber, seine „bequemen“ Schuhe anzuziehen, die ihm bei den Juniorenmeisterschaften letzte Woche von seinem Universitäts-Golfteam, der Nicholls State University, zur Verfügung gestellt wurden.

Er kehrte diese Woche zu seinen jetzt glücklichen Kicks zurück.

“Ich habe diese in den letzten beiden Turnieren getragen und ziemlich gut gespielt, also bleib bei den gleichen, denke ich”, sagte er lachend.

Heute war vielleicht ein kleiner Kampf, aber ich bin trotzdem froh, dass ich durchhalten und stark abschließen konnte.”

Kuntz hat nach seinem historischen Sieg auch eine Sponsorenbefreiung für die Manitoba Open 2022 der PGA Tour of Canada im Southwood Country Club vom 18. bis 21. August erhalten.

[email protected]

Twitter: @jfreysam

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.