Home » Krypto-Spender zahlen 1,4 Millionen US-Dollar an Gebühren für das gescheiterte Angebot für die US-Verfassung

Krypto-Spender zahlen 1,4 Millionen US-Dollar an Gebühren für das gescheiterte Angebot für die US-Verfassung

by drbyos
0 comment

Rund 17.000 Menschen, die versucht haben, mit Krypto eine seltene Kopie eines historischen Dokuments zu kaufen, stehen jetzt vor einer riesigen Rechnung.

Eine Gruppe von 17.000 Menschen, die bei ihrem Versuch, eine seltene Kopie der US-Verfassung zu kaufen, gescheitert ist, sieht sich nun mit mehr als 1,4 Millionen Dollar an Kryptogebühren konfrontiert.

Die Crowdfunding-Bemühungen machten Schlagzeilen, als sie letzte Woche bei einer Auktion in New York versuchten, eine von nur 13 bekannten überlebenden Kopien der US-Charta zu kaufen, aber leider verlor die Gruppe gegen einen Milliardär, der 43 Millionen US-Dollar (60 Millionen US-Dollar) bot das Dokument.

Obwohl dies erfolglos war, müssen Einzelpersonen aufgrund der Tatsache, dass die Gruppe digitales Geld namens Ether verwendet, immer noch Gebühren für die Spende ihres Geldes und die anschließende Rückerstattung zahlen.

Ether nennt die Kosten eine „Gas“-Gebühr, und sie zahlen für die Ausführung der Computertransaktionen, die für den Transport des digitalen Geldes unerlässlich sind, sagte seine Plattform.

Die Kryptopreise sind volatil, aber zum Wert vom Freitag hatten die Spender zusammen etwa 199,5 Ether oder etwa 850.000 US-Dollar (1,2 Mio Rückerstattungen laut Dune Analytics-Tracking.

Das Ergebnis zeigt die Herausforderungen, die mit der Verwendung von Kryptowährung für routinemäßige Finanztransaktionen einhergehen.

Mitglieder des Kryptowährungskonsortiums ConstitutionDAO blieben jedoch positiv über ihre Bemühungen.

„Wir haben Geschichte geschrieben und der ganzen Welt gezeigt, dass eine Gruppe von Internetfreunden … ein scheinbar unüberwindbares Ziel erreichen und unglaubliche Ergebnisse in einem unmöglichen Zeitplan erzielen kann“, schrieb es weiter Twitter als sich die Gruppe auflöste.

Die Gruppe sagte, es sei die erste dezentralisierte autonome Organisation, mit der das Auktionshaus Sotheby’s jemals zusammengearbeitet habe, und dass es in weniger als 72 Stunden Rekorde für das meiste Crowdfunding-Geld gebrochen habe.

Lesen Sie auch  Chinas Präsident Xi Jinping sagt, die Nation müsse „liebenswerter“ sein und „Freunde finden“

Die Organisation sammelte mehr als 40 Millionen US-Dollar (55 Millionen US-Dollar) von 17.437 Spendern, die im Durchschnitt jeweils 206,26 US-Dollar einbrachten.

Die Höhe der Gebühren hängt davon ab, wie viel jede Person gespendet hat.

„Leute, ich liebe dieses Projekt, aber ihr müsst etwas anderes herausfinden. Es macht keinen Sinn, dass die Leute so viel Benzin ausgeben, um es zurückzugewinnen“, twitterte @nateliason.

Auch andere waren bittersüß über das Ergebnis.

„Es spricht Bände, dass ein Milliardär die US-Verfassung gewonnen hat, im Gegensatz zu den 17.437 Menschen, die sich versammelt haben, um dieses Denkmal der Freiheit zu sichern“, twitterte @museumofcrypto. „Egal, gut gespieltes @ConstitutionDAO.“

Das Exemplar der Verfassung, das am 17. September 1787 in Philadelphias Independence Hall von Amerikas Gründervätern, darunter George Washington, unterzeichnet wurde, war das einzige bekannte Exemplar, das sich in Privatbesitz befindet.

Wenn die Gruppe die Auktion gewonnen hatte, plante sie, mit einem Museum oder einer historischen Gesellschaft zusammenzuarbeiten, um das Dokument auszustellen, damit die Öffentlichkeit es kostenlos sehen konnte.

Es sollte jedoch nicht sein.

Stattdessen stellte Kenneth Griffin, Chief Executive Officer des Hedgefonds Citadel in Chicago, mit seinem Zuschlag von 43 Millionen Dollar einen Weltrekord für den Kauf eines historischen Dokuments auf.

Sotheby’s sagte, Herr Griffin plane, das Dokument kostenlos an das Crystal Bridges Museum in Bentonville, Arkansas, auszuleihen, das es ohne Gebühren für Besucher ausstellen wird.

Lesen Sie verwandte Themen:Kryptowährung

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.