Klimageld: Der nächste Schritt für globale Banker besteht darin, ihre Zusagen einzuhalten

Auf dem Klimagipfel von Präsident Joe Biden letzte Woche war ein Wahlkreis eine Gruppe, die etwas neu im grünen Rampenlicht stand: Finanziers.

Banken und Investoren haben einige große Zusagen gemacht: Bill Gates über Pläne zur raschen Kommerzialisierung sauberer Technologien. Dutzende Banken in einer neuen Net-Zero Banking Alliance. Und mehr.

Warum wir das geschrieben haben

Präsident Joe Biden hat umfangreiche Bundesausgaben für Klimaschutzmaßnahmen vorgeschlagen. Auf einem kürzlich abgehaltenen Gipfel wurde jedoch etwas hervorgehoben, das als ebenso wichtig angesehen wird: die Mobilisierung von Investitionen des Privatsektors.

Es ist ermutigend, sagen klimapolitische Experten, denn eine solche private Finanzierung ist notwendig, damit der weltweite Temperaturanstieg auf unter 2 Grad Celsius begrenzt werden kann – das im Pariser Abkommen von 2015 festgelegte Ziel der globalen Erwärmung.

Als nächstes folgt der entscheidende Schritt, Versprechen mit Maßnahmen zu befolgen. Aber diejenigen, die die Klimaschutzmaßnahmen der Unternehmen verfolgen, fügen hinzu, dass die Schritte nicht aus einer Laune heraus geschehen. Stattdessen verändert eine Kombination von Faktoren – von einer neuen Analyse der Klimarisiken bis hin zu zunehmendem Optimismus hinsichtlich der Gewinne aus klimabezogenen Investitionen – die Geschäftsmodelle.

“Die Ansicht der Investoren ist ziemlich einfach”, sagt Sasha Mackler, Direktorin des Energieprojekts am Bipartisan Policy Center in Washington. „Sie werden ihr Kapital in Projekte einsetzen, die ihnen eine Rendite bringen. Es ist wie mit der Schwerkraft. Wasser fließt bergab. Kapital fließt in Projekte, die eine Rendite bringen. “

Auf dem Klimagipfel von Präsident Joe Biden in der vergangenen Woche waren viele der üblichen Verdächtigen für internationale Umweltversammlungen vertreten. Es gab Staatsoberhäupter von Japan bis Südafrika, die versprachen, die CO2-Emissionen ihrer Länder zu reduzieren. Es gab Kabinettsmitglieder und Sonderbeauftragte, die alle neue klimafreundliche Initiativen förderten. Und da waren die Befürworter, die alle anderen aufforderten, mehr zu tun.

Lesen Sie auch  Mann bei der Suche nach Frisbees in Florida Lake bei Alligatorangriff getötet

Aber es gab noch einen anderen wichtigen Wahlkreis mit Zusagen und Handlungsaufforderungen, eine Gruppe, die im grünen Rampenlicht etwas neu war.

Das waren die Finanziers. Und ihre Rolle in der vergangenen Woche war laut vielen Klimaexperten ein weiteres Zeichen dafür, dass diejenigen, die das private Geld der Welt kontrollieren – von Bankchefs über Vermögensverwalter bis hin zu prominenten Investoren – sich langsam dem Zentrum des weltweiten Kampfes gegen den Klimawandel nähern.

Warum wir das geschrieben haben

Präsident Joe Biden hat umfangreiche Bundesausgaben für Klimaschutzmaßnahmen vorgeschlagen. Auf einem kürzlich abgehaltenen Gipfel wurde jedoch etwas hervorgehoben, das als ebenso wichtig angesehen wird: die Mobilisierung von Investitionen des Privatsektors.

“Ich freue mich über den Querschnitt der heute teilnehmenden Institutionen”, sagte Jane Fraser, Geschäftsführerin von Citi, als sie mit dem CEO der Bank of America und dem neuseeländischen Premierminister in einem Panel saß. “Die Lösung des Klimawandels erfordert die ultimative öffentlich-private Partnerschaft.”

Banken und Investoren haben große Dollar-Zusagen gemacht. Bill Gates, dessen Breakthrough Energy Ventures bereits seine zweite Milliarde US-Dollar zur Unterstützung von Innovationen im Bereich des Klimawandels aufgebracht hat, kündigte seine Pläne an, die Kosten für aufkommende grüne Technologien zu senken. Einen Tag zuvor hatten Dutzende Banken eine neue Net-Zero Banking Alliance angekündigt. Dies ist Teil einer größeren neuen Gruppe, der Glasgow Financial Alliance für Net Zero, die sich verpflichtet hat, ihre Vermögenswerte in Höhe von 70 Billionen US-Dollar zu verwenden, um den weltweiten Übergang zu Netto-Null-Treibhausgasemissionen bis 2050 zu unterstützen vor dem Gipfel.

All dies, sagen Experten für Klimapolitik, ist notwendig, damit die Hoffnung besteht, den weltweiten Temperaturanstieg auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen – das im Pariser Abkommen von 2015 festgelegte Ziel der globalen Erwärmung.

Lesen Sie auch  Die Ketamintherapie wird zum Mainstream. Sind wir bereit?

„Der Privatsektor ist für die Umsetzung der erforderlichen Klimaschutzmaßnahmen von entscheidender Bedeutung“, sagt Bella Tonkonogy, stellvertretende Direktorin für Klimafinanzierung bei der Climate Policy Initiative, einer Analyse- und Beratungsorganisation.

Jane Fraser vom Bankenkonzern Citigroup spricht am 18. März 2019 in Washington vor einem Forum des brasilianisch-amerikanischen Wirtschaftsrats. Frau Fraser, jetzt CEO der Citigroup, sagte auf einem globalen Klimagipfel in diesem Monat, dass „die Lösung des Klimawandels die ultimative Öffentlichkeit erfordern wird. private Partnerschaft. “

Das liegt daran, dass die Bekämpfung des Klimawandels eine Menge Geld kosten wird.

Nach Angaben der Vereinten Nationen liegt das zusätzliche Kapital, das zur wirksamen Finanzierung des Klimaschutzes und der Anpassung an den Klimawandel benötigt wird, immer noch zwischen 1,6 und 3,8 Billionen US-Dollar pro Jahr – weit mehr, als der öffentliche Sektor bereitstellen kann.

“Es gibt keine Regierung auf der Welt, die genug … in ihren Budgets hat, um das zu liefern, was wir für diesen Übergang brauchen”, sagte der US-Sondergesandte für Klima John Kerry auf dem Gipfel. “Letztendlich wird die Art und Weise, wie Regierungen, internationale Finanzinstitutionen und private Kapitalgeber zusammenarbeiten, das Ergebnis dieser Herausforderung bestimmen.”

Während die Forderungen nach privaten Finanzmitteln zur Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen nicht neu sind, spiegeln die jüngsten Zusagen wider, was einige als bedeutende Verschiebung ansehen.

„Investoren aus der Finanzwelt, der Energiewirtschaft und den Banken sind zunehmend begeistert und interessiert“, sagt Sasha Mackler, Direktorin des Energieprojekts im Bipartisan Policy Center.

Warum die Dynamik steigt

Das liegt nicht daran, dass Finanzinstitute plötzlich aus einer Laune heraus entschieden haben, dass sie sich jetzt für das Klima interessieren, sagen Experten. Stattdessen hat eine Kombination von Faktoren – von neuen Risikoanalysen bis hin zu Optimismus hinsichtlich der potenziellen Renditen klimabezogener Investitionen – die Banken schließlich davon überzeugt, dass ihr Geschäft davon abhängt, hinter Klimaschutzmaßnahmen zu stehen.

“Die Ansicht der Anleger ist ziemlich einfach”, sagt Mackler. „Sie werden ihr Kapital in Projekte einsetzen, die ihnen eine Rendite bringen. Es ist wie mit der Schwerkraft. Wasser fließt bergab. Kapital fließt in Projekte, die eine Rendite bringen. “

Wie das Biden-Team seit Monaten betont, könnten Investitionen in Branchen, die mit Klimaschutzmaßnahmen verbunden sind, von sauberem Strom bis hin zu neuen Technologien zur Kohlenstoffentfernung, enorme finanzielle Vorteile haben – insbesondere angesichts des Drucks der Regierung auf öffentliche Ausgaben, um den Übergang voranzutreiben.

Finanzinstitute sehen aber auch zunehmend Nachteile darin, Klimaschutzmaßnahmen nicht zu akzeptieren. Ende letzten Jahres berichtete die US-Notenbank erstmals, dass sie den Klimawandel als wesentliches Risiko bei der Analyse der Stabilität des Finanzsektors des Landes berücksichtigen würde. Finanzministerin Janet Yellen wiederholte diesen Ansatz letzte Woche und sagte, dass ihre Abteilung mit der Securities and Exchange Commission zusammenarbeiten werde, um verlässliche, vergleichbare und konsistente Berichtsstandards zu schaffen, anhand derer die Institute ihre klimarelevanten Risiken offenlegen müssen – so wie sie es jetzt tun müssen finanzielle Angaben machen.

In diesem Bild aus dem Video spricht der Milliardär und Philanthrop Bill Gates während des Klimagipfels des Weißen Hauses am 23. April 2021. Er kündigte Pläne an, die Kosten für aufkommende grüne Technologien zu senken.

Und diese Risiken sind enorm, sagt Steven Rothstein, Geschäftsführer des Accelerator for Sustainable Capital Markets bei Ceres, einer gemeinnützigen Organisation, die sich auf die Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft konzentriert.

“Wir reden nicht über Millionen, wir reden nicht über Milliarden, wir reden über Billionen von Dollar Risiko”, sagt er.

Ein Teil davon ist direkt auf den Klimawandel zurückzuführen – Hurrikane, die beispielsweise die Lieferketten stören, oder Überschwemmungen, die die prognostizierten Ernteerträge belasten. Aber andere sind das, was die Menschen in der Welt der Klimafinanzierung als „Übergangsrisiken“ bezeichnen. Diese Risiken hängen mit dem Übergang von einer Wirtschaft mit fossilen Brennstoffen zu einer Wirtschaft mit grüner Energie zusammen. Alle neuen Bemühungen, fossile Brennstoffe zu besteuern, einzuschränken oder zu verbieten, würden dazu führen, dass Investitionen in diese Branchen automatisch prekärer werden.

“Die großen Automobilhersteller haben angekündigt, dass sie bis 2030 oder 2035 eine vollelektrische Flotte haben werden”, sagt Rothstein. “Wenn Sie eine Bank sind, werden Sie mit einer 20-jährigen Rückzahlung Kredite an eine Tankstelle vergeben?”

Finanzinstitute können auch einen PR-Vorteil daraus ziehen, sich als Kämpfer gegen den Klimawandel zu positionieren. Seit Jahren fordern immer mehr Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter von diesen Unternehmen einen umweltfreundlicheren Ansatz. Wenn sie sich als klimafreundlich profilieren und gleichzeitig Geld verdienen können, werden sie es tun, sagen Wissenschaftler.

Was bedeutet “Netto-Null” wirklich?

Viele Befürworter und Forscher sind jedoch immer noch skeptisch, was diese privaten Finanzierungszusagen tatsächlich bedeuten.

„Verpflichtungen sind sehr wichtig, aber es ist noch schwieriger und interessanter, herauszufinden, wie Verpflichtungen eingehalten werden können“, sagt Giulia Christianson, Direktorin der Finanzgruppe für nachhaltigen Privatsektor am World Resources Institute.

So zählen die Banken, die ihre Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen des Klimagipfels in diesem Monat ankündigen, laut der Interessenvertretung Rainforest Action Network auch zu den weltweit größten Investoren für fossile Brennstoffe.

Die Klimaziele selbst, einschließlich des trendigen „Net Zero“ -Konzepts, sind notorisch lückenhaft.

Obwohl Netto-Null im Allgemeinen bedeutet, die CO2-Emissionen mit anderen Arten von Reduzierungen in Einklang zu bringen, sodass ein Unternehmen, eine Branche oder ein Finanzportfolio der Atmosphäre insgesamt keinen zusätzlichen Kohlenstoff hinzufügt, besteht kein Konsens darüber, wie dies tatsächlich zu tun ist.

Und das kann zu einer kreativen Buchhaltung führen, sagt Lisa Sachs, Direktorin des Columbia Center on Sustainable Investment.

“Wir sehen viele seltsame Definitionen”, sagt sie.

Anfang dieses Monats musste beispielsweise der UN-Klimaberater Mark Carney die Behauptungen zurückgehen, dass Brookfield Asset Management, wo er stellvertretender Vorsitzender ist, im gesamten Portfolio den Netto-Null-Status erreicht habe, weil seine sauberen Investitionen Öl, Gas und Öl ausgeglichen hätten Kohleinvestitionen.

“Das ist buchstäblich so, als würde man sagen, wenn man eine Diät-Cola hat, werden die Kalorien aus dem Hamburger, den man hat, gestrichen”, sagt Dr. Sachs. “So geht es nicht.”

Die Standardisierung nicht nur der Netto-Null-Standards, sondern auch der zu sammelnden Daten, der Regulierung und Prüfung des Geschäfts und sogar der Aspekte, die bei der Bewertung der Klimaauswirkungen eines Unternehmens berücksichtigt werden müssen, sei für die Ökologisierung des Finanzsektors von entscheidender Bedeutung. Und das, sagen sie und andere, muss sich mit einer wirksamen Regierungspolitik und einem wirksamen Rechtsrahmen überschneiden.

“Es ist immer noch sehr kompliziert”, sagt Herr Rothstein von Ceres. „Wir sind als Gesellschaft in dieses Klima-Chaos geraten, indem wir alle den Ball fallen ließen. Die einzige Möglichkeit, unseren Kindern und Enkeln eine bessere Zukunft zu hinterlassen, besteht darin, dass wir alle daran arbeiten – als Aktionär, Investor, Anwalt oder gewählter Beamter. “

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.