King Crimson tourt 2021 mit der Zappa Band durch Nordamerika

King Crimson planen, diesen Sommer mit einer Nordamerika-Tour namens . auf Tour zu gehen Musik ist unser Freund. Sie werden unterstützt von der Zappa-Band an mehreren Terminen.

Musik ist unser Freund wird am 22. Juli in Clearwater, Florida mit einer Show in der Ruth Eckerd Hall beginnen und am 11. September in Washington DC bei The Anthem enden.

Auf dem Weg dorthin planen die Prog-Rock-Legenden die Bundesstaaten Georgia, Tennessee, Texas, Colorado, Utah, Kalifornien, Arizona, New York, Michigan, Illinois, Wisconsin, Ohio, New Jersey, Pennsylvania, Connecticut und Massachusetts.

King Crimson-Mastermind Robert Fripp wird vom Bassisten begleitet Tony Levin, Sänger und Multiinstrumentalist Jakko Jakszyk, Multiinstrumentalist Mel Collins und drei Schlagzeuger: Pat Mastelotto, Gavin Harris und Jeremy Stacey.

Das Kalifornisches Gitarrentrio wird unterstützen King Crimson für die erste Etappe der Tour, während die Zappa-Band wird sich dem zweiten anschließen.

Das Zappa-Band umfasst Sänger-Gitarrist Ray Weiß, Multiinstrumentalisten Mike Keneally und Robert Martin, Bassist Scott Thunes, Gitarrist Jamie Kime, und Schlagzeuger Joe „Vaultmeister“ Travers.

In einer Erklärung zur Ankündigung der Tour, Fripp sagte: „Das Crimson Beast of Terror ist aus seinem erzwungenen Schlummern erwacht und wagt sich daran, die Psyche von Unschuldigen, die noch keine Erfahrung mit dem hämmernden Ansturm haben, niederzustampfen King Crimsonkompromissloses Stampfen – bish! Bisch! Bisch!”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.