KI-gestützte Finanzforschungsplattform Sentieo erhält 20 Millionen US-Dollar

Steigern Sie Ihre Unternehmensdatentechnologie und -strategie bei Transform 2021.


Sentieo, ein Anbieter von Finanz- und Unternehmensforschungsplattformen, gab heute bekannt, dass er in einer von Ten Coves Capital angeführten Serie-B-Runde 20 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Mit dem Erlös plant Sentieo, seine Marktreichweite zu vergrößern, wenn die Belegschaft wächst.

Investoren und Unternehmen suchten bereits nach Möglichkeiten, sich bei der Pandemie einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Bis 2025 werden laut einem Whitepaper von Gartner mehr als 75% der Bewertungen von Risikokapital- und Frühphaseninvestoren durch KI- und Datenanalysen informiert. Als Remote-Arbeit zur Norm wurde, behinderten eigenständige Investment-Research-Lösungen die Fähigkeit der Analysten, zusammenzuarbeiten.

Sentieo möchte dieses Problem mit einem Dashboard lösen, das Finanzforschungsinstrumente zu einem einzigen zusammenfasst. AI-unterstützte Plattform. Sentieo ist eine Finanz- und Unternehmensforschungsplattform für Führungskräfte, Investmentanalysten und Forscher und bietet einen Cloud-basierten Workflow für die Suche nach Finanzdokumenten, Markt- und Alternativdaten, Modellierung und Analyse, der von einem ganzheitlichen Forschungsmanagementsystem unterstützt wird.

Die AI-gesteuerte Dokumentensuchkomponente von Sentieo kann Millionen von Dokumenten durchsuchen, indem sie die Verarbeitung natürlicher Sprache und sprachliche Algorithmen anwendet. Das integrierte Aktien-Datenterminal des Unternehmens bietet historische Finanz- und Konsensdaten sowie Modellierungswerkzeuge, Fusions- und Übernahmedaten, Aktienkurse, Diagramme, öffentliche und private Vergleiche, Einreichungen, Transkripte, Nachrichten und Profile von über 980.000 privaten Unternehmen.

Laut CEO David Lichtblau nutzt Sentieo AI auch für die automatisierte Zusammenfassung, Kategorisierung und Analyse von Dokumenten sowie für die Extraktion von KPIs und die Erstellung von Modellen aus Einreichungen. “Mit der unglaublichen Akzeptanz der Sentieo-Plattform ist klar, dass sich die Art und Weise, wie Finanz- und Unternehmensforschung durchgeführt wird, massiv verändert”, sagte Lichtblau in einer Pressemitteilung. “Wir sehen eine große Chance, schwer zu verwendende und teure Punktlösungen zu ersetzen, die den Weg verlangsamen, um wettbewerbsfähige Erkenntnisse zu gewinnen.”

KI-gestützte Finanzforschung

Wie der Gartner-Bericht hervorhebt, kann die aktuelle Technologie Einblicke in Kundenwünsche geben und zukünftiges Verhalten vorhersagen. Einzigartige Profile können mit wenig bis gar keinem menschlichen Input erstellt und über die KI zur Verarbeitung natürlicher Sprache weiterentwickelt werden, die anhand von Echtzeit- oder Audioaufnahmen die Eigenschaften einer Person bestimmen kann. Während diese Technologie derzeit hauptsächlich für Marketing- und Vertriebszwecke eingesetzt wird, werden Investmentorganisationen sie bis 2025 nutzen, um zu bestimmen, welche Führungsteams am wahrscheinlichsten erfolgreich sind.

Eine Risikokapitalgesellschaft – Signalfire mit Sitz in San Francisco, Kalifornien – verwendet bereits eine proprietäre Plattform namens Beacon, um die Leistung von mehr als 6 Millionen Unternehmen zu verfolgen. Bei einem Preis von über 10 Millionen US-Dollar pro Jahr stützt sich die Plattform auf 10 Millionen Datenquellen, darunter akademische Veröffentlichungen, Patentregister, Open-Source-Beiträge, Zulassungsanträge, Unternehmenswebseiten, Verkaufsdaten, soziale Netzwerke und sogar rohe Kreditkartendaten. Unternehmen, die eine Outperformance erzielen, werden auf einem Dashboard angezeigt, sodass Signalfire Geschäfte angeblich früher als herkömmliche Venture-Unternehmen sehen kann.

Für Sentieo behauptet das Unternehmen, ein Bannerjahr hinter sich zu haben und 2020 einen „Rekordumsatz“ zu erzielen. Laut Sentieo nutzen inzwischen mehr als 1.000 Kunden – darunter 800 institutionelle Investmentfirmen und Fortune 500-Unternehmen – seine Plattform, darunter Schroders, Magellan Asset Management und Roivant Sciences.

An der letzten Finanzierungsrunde von Sentieo nahmen die bestehenden Investoren Centana Growth Partners und Studio Management teil. Damit erhöht sich die Gesamtsumme des Unternehmens auf 62 Millionen US-Dollar.

VentureBeat

Die Mission von VentureBeat ist es, ein digitaler Stadtplatz für technische Entscheidungsträger zu sein, um Wissen über transformative Technologie und Transaktionen zu erlangen. Unsere Website bietet wichtige Informationen zu Datentechnologien und -strategien, die Sie bei der Führung Ihres Unternehmens unterstützen. Wir laden Sie ein, Mitglied unserer Community zu werden und auf Folgendes zuzugreifen:

  • aktuelle Informationen zu den für Sie interessanten Themen
  • unsere Newsletter
  • gated Vordenker-Inhalte und ermäßigter Zugang zu unseren wertvollen Veranstaltungen, wie z Transformiere 2021: Erfahren Sie mehr
  • Netzwerkfunktionen und mehr

Mitglied werden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.