Kentucky Basketball stellt Illinois-Assistenten Orlando Antigua und Ron Coleman als Mitarbeiter ein

Nach einer der schlimmsten Spielzeiten in der Geschichte des Basketballs in Kentucky tauchte John Calipari in den Transferpool der Trainer ein, um zwei Drittel der Mitarbeiter in Illinois zu verpflichten.

Die Illinois-Assistenten Orlando Antigua, zuvor ein wichtiger Mitarbeiter von Calipari, und Ron Coleman haben sich Kentuckys Mitarbeitern angeschlossen, teilten die Wildcats am Donnerstag mit.

Die Bewegungen folgen Kentuckys 9-16-Saison, die die erste Sub-500-Kampagne des Programms seit Eddie Suttons 13-19-Rekord in den Jahren 1988-89 war. In Verbindung mit den Fehlschlägen des Programms auf dem Rekrutierungspfad in den letzten Jahren und einer sechsjährigen Strecke ohne Final Four-Liegeplatz begann kurz nach Saisonende eine Aufregung.

Jonathan Givony und Jeff Borzello von ESPN berichteten zuvor, dass Antigua und Coleman Kandidaten waren, um die Lücken zu füllen, die Joel Justus, der in den Staat Arizona ging, und Tony Barbee, der einen Job als Cheftrainer bei Central Michigan annahm, hinterlassen hatten.

Antigua ist ein bekanntes Gesicht für Calipari, der in seinen Mitarbeitern in Memphis und Kentucky gearbeitet hat.

“Ich freue mich sehr, Orlando wieder zu haben”, sagte Calipari in einer Erklärung. “Ich denke, jeder weiß, was wir mit Orlando als Teil unserer Mitarbeiter tun konnten, die in unserer letzten Saison in Memphis zum Sweet Sixteen gingen und in seinen fünf Spielzeiten in Kentucky drei Final Fours mit einem nationalen Titel absolvierten. Aber abgesehen von unserer Er bringt einen erhebenden Geist und eine Arbeitsmoral mit, die dazu beitragen, Beziehungen aufzubauen, die im College-Basketball in Ihrem eigenen Team und auf dem Rekrutierungsweg so wichtig sind. All das beginnt bei unseren Mitarbeitern, und ich freue mich, dass er es sein wollte Zurück bei uns, um unser Programm wieder dahin zu bringen, wo wir wissen, dass es sein muss. “

Coleman spielte auch eine Schlüsselrolle für ein Team aus Illinois, das sich einen Spitzenplatz im NCAA-Turnier sicherte und Kofi Cockburn und Ayo Dosunmu dabei half, sich zu NBA-Interessenten zu entwickeln.

“Ron ‘Chin’ Coleman ist in der gleichen Form wie Orlando”, sagte Calipari. “Sie sprechen von einem anderen optimistischen, positiven Trainer, der den Geist einbringen wird, der schon immer Teil unserer Kultur war. Er hat sich seine Streifen durch harte Arbeit und den Aufbau von Beziehungen im ganzen Land verdient. Chin ist ein Grinder, jemand, der es genießt Diese Zeit im Fitnessstudio mit den Kindern, um Ihren derzeitigen Spielern einen Mehrwert zu bieten, aber er lässt die Lebensader unseres Rekrutierungsprogramms nie aus den Augen. “

Der Trainer von Illinois, Brad Underwood, lobte seine scheidenden Assistenten für die Auswirkungen, die sie auf sein Programm hatten.

“Orlando und Chin waren vom ersten Tag an maßgeblich am Aufbau dieses Programms beteiligt, und sie verdienen viel Anerkennung für den Erfolg, den wir erlebt haben”, sagte Underwood in einer Erklärung. “Sie sind liebe Freunde, die ich jeden Tag vermissen werde, und ich bin dankbar für die Auswirkungen, die sie auf mein Leben hatten, das größer ist als Basketball.”

Coleman und Antigua werden für die kommende Saison zu Jai Lucas gehören, der letzten Sommer zu Caliparis Mitarbeitern gekommen ist. Kentuckys Incoming Recruiting Class wird von ESPN als Fünfter eingestuft.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.