Kathleen Andrews stirbt im Alter von 84 Jahren; Hat geholfen, Ziggy und anderen den Anfang zu geben

In den frühen Tagen des Unternehmens, erinnerte sich Herr Trudeau, würde er die Andrewses besuchen, um an seinem entstehenden Streifen zu arbeiten, wie es alle Künstler des Syndikats taten.

“Ich würde bei ihnen bleiben und ihnen helfen, so zu tun, als hätten sie ein tragfähiges Geschäft, das ohne mein Wissen sehr gefährdet war”, sagte er. „Ich habe erst viel später gemerkt, wie viel Ärger sie hatten, aber Kathy wusste es. Sie war unglaublich überqualifiziert, um einfach die Bücher zu behalten.

„Jim würde beim Frühstück in Mantel und Krawatte auftauchen“, fuhr er fort, „und nachdem wir ein paar Tassen Kaffee getrunken hatten, gingen wir alle in den Keller, wo er seine Krawatte lockerte, seine Jacke auszog und den Tag begann . Kathy würde mit den Büchern oben sein. Da es so wenig Geld zu zählen und so wenige Funktionen zu bearbeiten gab, gab es viele Ausfallzeiten und viele Lacher, was sie meiner Meinung nach über Wasser gehalten hat. Zusammen waren Jim und Kathy nicht aufzuhalten. “

Herr Andrews starb im Oktober 1980 im Alter von 44 Jahren an einem Herzinfarkt. Frau Andrews trat sechs Monate später in das Unternehmen ein und wurde sehr schnell Geschäftsführerin des Verlagsgeschäfts, sagte ihr Sohn Hugh, der diesen Titel später innehatte. Er erinnerte sich daran, dass sie den Lizenzscheck jedes Künstlers unterschrieben und mit einer persönlichen Notiz verschickt hatte. “Sie kannte die Familie aller und wie es ihnen ging”, sagte er.

“Als jüngste von sieben Kindern wuchs sie mit drei Schlafplätzen in einem Bett auf”, fügte Andrews hinzu. „Sie war eine bescheidene Frau. Nicht im Rampenlicht zu stehen war für sie kein Problem, solange alle arbeiteten. “

Das Universal Press Syndicate wurde Ende der 80er Jahre in Andrews McMeel Universal umbenannt. Es ist heute das größte unabhängige Zeitungskonsortium der Welt. Als Frau Andrews 2006 in den Ruhestand ging, war sie stellvertretende Vorsitzende.

Neben ihrem Sohn Hugh überlebt Frau Andrews einen weiteren Sohn, James; eine Schwester, Annabelle Whalen; und sechs Enkelkinder.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.