Kanye West kauft Parler nicht mehr

Parler wuchs als soziale Plattform für konservative und rechtsextreme Stimmen als „Redefreiheits“-Alternative zu Twitter. Es wurde vorübergehend von Amazon Web Services offline genommen und entfernt aus dem App Store und Google Play nachdem es als Ort zur Planung und Koordinierung der Kapitol-Unruhen vom 6. Januar genutzt wurde.

Parler ist im Besitz von George Farmer, dem Ehemann von Candace Owens und einer rechtsextremen Medieninfluencerin. Owens trat neben Ye in „White Lives Matter“ auf Shirts bei der Yeezy-Mode Show während der Paris Fashion Week im September und löste eine Gegenreaktion aus.

Ye fing dann an, unregelmäßig zu twittern und gipfelte darin, dass er sagte, er würde „Todesbetrug 3 gegen JÜDISCHE MENSCHEN“ machen. Sein Twitter-Konto wurde dafür gesperrt, aber später unter dem Besitz von Elon Musk wiederhergestellt. Ye hat sich öffentlich zunehmend antisemitisch geäußert, was Unternehmen veranlasste wie Adidas ihre Beziehung zu ihm zu beenden.

Am Donnerstag trat Ye in der Show von Alex Jones auf Infowars trägt eine schwarze Maske. Während seines Auftritts machte Ye neben dem weißen Nationalisten Nick Fuentes eine Reihe explizit antisemitischer Kommentare, die sogar Jones zu schockieren schienen. Er diskutierte kontrovers über seine und Fuentes letztes Abendessen mit Donald Trump und sagte: „Es gibt viele Dinge, die ich an Hitler liebe.“

Lesen Sie auch  Wir bringen uns mit Arbeit um - Nautilus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.