Kanadischer Sieg: Doug Ford ehrt seine Wette mit François Legault

Der Premierminister von Ontario, Doug Ford, ehrte seine Wette mit seinem Amtskollegen aus Quebec, François Legault, am Tag nach der Eliminierung der Toronto Maple Leafs durch die Montreal Canadiens.

Die beiden Politiker hatten freundschaftlich darauf gewettet, dass der Premier der unterlegenen Provinz das Trikot der gegnerischen Mannschaft tragen sollte.

“Eine Wette ist eine Wette [François Legault]. Heute trage ich den Guy Lafleur Pullover, den du mir geschenkt hast. Ich bin sehr stolz auf unsere [Maple Leafs]. Was für eine tolle Saison“, schrieb Ford am Dienstagnachmittag auf Twitter.

„Es bringt mich um, dieses Trikot tragen zu müssen, aber ich bin stolz auf die Leaf Nation. (…) Alles, was ich jetzt sehen möchte, ist der Kanadier oder ein kanadisches Team, das den Stanley Cup gewinnt“, fügte Doug Ford im Begleitvideo seiner Botschaft hinzu.

Der Premier von Ontario lobte auch die Arbeit von Carey Price und nannte ihn “einen der besten Torhüter der Welt”.

Obwohl er sagte, er sei enttäuscht, dass die Leafs den Kanadier nicht eliminieren könnten, gab Herr Ford an, dass er Herrn Legault trotzdem “mochte” und dass er der “Beste” sei.

Der Kanadier besiegte die Leafs in sieben Spielen in der ersten Runde und hat nun ein Date mit den Winnipeg Jets. Die Serie beginnt am Mittwoch und alle Spiele werden auf dem Fernsehsender TVA Sports übertragen.

Lesen Sie auch  Nuno Espirito Santo: Tottenham entlässt Trainer mit Antonio Conte, der ihn ersetzen soll

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.