Junge, 8, fährt in Mamas Auto mit einjährigem Geschwisterchen hinten los | US-Nachrichten

Ein achtjähriger Junge fuhr im Auto seiner Mutter durch eine Stadt in North Carolina, mit seinem einjährigen Geschwister auf dem Rücksitz, teilte die Polizei mit.

Seine Mutter gab ihm die Schlüssel und bat ihn, den SUV zu starten, als sie am Dienstag das Haus eines Familienmitglieds verließen, sagte der lokale Sender WSOC-TV.

Sie sagte, ihr Sohn sei noch nie zuvor gefahren, habe aber „aus Versehen“ den Rückwärtsgang eingelegt, bevor er den Antrieb einlegte, als er sich in Bewegung setzte.

Bei einem Notruf meldete sie ihre beiden Kinder als vermisst und sagte, sie sei sich nicht sicher, ob das Auto gestohlen worden sei oder ob ihr Sohn am Steuer sitze.

„Wir haben versucht, ihn die Straße hinunter zu jagen“, sagte sie der Notrufzentrale.

Die Polizei in Gastonia, gleich westlich von Charlotte, sagte, der Junge sei etwa zwei Meilen zu seinem Haus gefahren, bevor er es wieder verließ. Sie konnten ihn ein paar Blocks später stoppen.

“Diese Straßen, die er befahren hat, sind keine Straßen im Hinterland ohne andere Autos”, sagte Polizeisprecher Rick Goodale. “Das sind viel befahrene Straßen in der Stadt Gastonia.”

Der Junge sagte, er habe Angst gehabt und sei mitten auf der Straße gefahren, um Autos auszuweichen, aber an Ampeln angehalten, weil er gesehen habe, wie seine Mutter dasselbe getan habe.

Die Polizei hat keine Anklage erhoben, aber den Fall an die Sozialdienste weitergeleitet.

Lesen Sie auch  'Alter Ego' ist der bisher dystopischste Reality-Wettbewerb

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.