Juan Toscano-Anderson wurde bei einem unglaublichen Trubel verletzt

Juan Toscano-Anderson hat sich während seiner Zeit bei der Organisation zu einem Favoriten unter den Fans der Golden State Warriors entwickelt, indem er seine Rolle als Bankspieler, der es immer auf 11 bringt, festgenagelt hat. Toscano-Andersons energiegeladener Stil führte dazu, dass er ein sensationelles Spiel machte während der Neigung des Teams gegen die Boston Celtics am Samstagabend, aber es führte auch dazu, dass er das Spiel mit einer Verletzung verließ.

Steph Curry hob eine tiefe Drei, die vom Rand traf. Wie er es gewohnt ist, befand sich Draymond Green in der Lage, etwas zu bewirken, und versuchte, Toscano-Anderson den Ball zu zeigen. Es hat nicht ganz funktioniert – das Trinkgeld raste bis zu dem Punkt, an dem Toscano-Anderson in die erste Reihe flog, um zu retten, aus dem Ruder. Während er dies erreichte und der Ball schließlich Curry fand, kam es zu einem ziemlich hohen Preis.

Toscano-Anderson ist jedoch ein ziemlich harter Kerl. Nachdem er sich einige Zeit genommen hatte, um sich zu beruhigen und sich um ihn zu kümmern, stand er auf und ging in den Umkleideraum, während er seinen Teamkollegen High Fives gab.

Rachel Nichols von ESPN berichtete, dass Toscano-Anderson einen Schnitt am Kopf hatte und sich mitten in einem Gehirnerschütterungstest befand, der im vierten Quartal weniger als zwei Minuten dauerte. Toscano-Anderson, der in dieser Saison einen wichtigen Beitrag von der Warriors-Bank geleistet hat, hat technisch gesehen immer noch einen Zwei-Wege-Vertrag, obwohl die Organisation danach zumindest diesen bösen Jungen in einen Vollzeitvertrag umwandeln kann.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.