Josh Kelly schlägt Troy Williamson und wird neuer britischer Meister im Halbmittelgewicht

Josh Kelly hat jetzt drei Siege, seit der Russe David Avanesyan 2021 seinen ungeschlagenen Rekord aufgestellt hat

Josh Kelly sicherte sich in der Newcastle Arena einen einstimmigen Punktsieg über Troy Williamson, um der neue britische Champion im Halbmittelgewicht zu werden.

Williamson, 31, machte seine zweite Titelverteidigung gegen Kelly, die ebenfalls aus dem Nordosten stammt.

Aber Kelly nahm den Kampf in der ersten Runde an Williamson und blieb dominant, wobei die Richter ihn mit 118-110, 119-109 und 119-111 erzielten.

Der Herausforderer, 28, verursachte auch die erste Niederlage in Williamsons Karriere.

Der Darlington-Kämpfer hat jetzt einen Rekord von 19-1-1, während Kelly 13-1-1 ist, nachdem er Anfang dieses Jahres gegen Peter Kramer und Lucas Bastida gewonnen hatte.

Kelly aus Sunderland, Olympiasieger bei den Spielen in Rio 2016, hat seitdem seine Karriere wieder aufgebaut Niederlage gegen den Russen David Avanesyan im Jahr 2021, um sich eine Chance auf den britischen Titel zu verdienen.

Vor dem Kampf sagte Kellys Trainer Adam Booth, es sei der beste britische Begegnung des Jahres. Es stellte sich jedoch als überraschend einseitig heraus, als Kelly Williamson mit einem fliegenden Start rockte.

Der Titelverteidiger schaffte es, sich neu zu formieren und Kelly im vierten mit der rechten Hand zu schütteln, aber Kellys Selbstvertrauen war klar, als er zwischen den Runden stehen blieb.

Er entfesselte eine Reihe von Schlägen in der fünften, bevor Williamson etwas Frustration zeigte und Kelly begann, sich in den letzten Runden auszudrücken, da er wusste, dass nur ein unwahrscheinlicher Knockout Williamsons ungeschlagenen Rekord intakt halten würde.

Lesen Sie auch  Bring On India, Pakistan Cricket Captain Babar Azam sendet Kriegsschrei

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.