Joe Rogan glaubt, dass Mike Tyson gute Chancen hat, Logan Paul zu besiegen, wenn sich die beiden im nächsten Jahr treffen

“Er ist eine andere Art von Person”: Joe Rogan glaubt, dass Mike Tyson gute Chancen hat, Logan Paul zu besiegen, wenn sich die beiden nächstes Jahr treffen, während der 55-Jährige ein beeindruckendes Trainingsvideo mit Meistertrainer Rafael Cordeiro veröffentlicht

  • Mike Tyson hat zuletzt 2005 gekämpft – aber das Video zeigt ihn in phänomenaler Form
  • Der ehemalige unangefochtene Schwergewichts-Champion warf eine Reihe riesiger Schläge
  • Tyson plant, nächstes Jahr zu kämpfen – mit Logan Paul ein Name im Rahmen
  • Paul hat es im Juni in einem Acht-Runden-Ausstellungskampf mit Floyd Mayweather aufgenommen
  • Joe Rogan hat Paul gewarnt, dass Tyson trotz seines Alters schwer zu schlagen sein wird


Mike Tyson hat vielleicht 2005 zuletzt professionell gekämpft, aber der 55-Jährige sieht immer noch in unglaublicher Form aus.

Tyson – das erste Schwergewicht, das gleichzeitig die WBC-, WBA- und IBF-Titel innehatte – plant, nächstes Jahr in den Ring zurückzukehren, wobei Logan Paul als möglicher Gegner in Frage kommt.

Und basierend auf einem von Tyson veröffentlichten Trainingsvideo könnte der 26-jährige YouTuber, der zum Boxer wurde, seine Arbeit verlieren, wenn ein Blockbuster-Kampf zwischen den beiden arrangiert würde.

Mike Tyson ist in beeindruckender Form – obwohl er zuletzt 2005 gekämpft hat

Der 55-Jährige veröffentlichte ein Video von einem unglaublich intensiven Training mit Trainer Rafael Cordeiro

Der 55-Jährige veröffentlichte ein Video von einem unglaublich intensiven Training mit Trainer Rafael Cordeiro

In dem Clip ist Tyson zu sehen, wie er eine Reihe von umwerfend schnellen Schlägen produziert, als er mit dem berühmten Trainer Rafael Cordeiro ins Schwitzen kam, der Tyson zwischen 1987 und 1990 zum unbestrittenen Schwergewichts-Weltmeister verhalf.

Lesen Sie auch  T20 Weltmeisterschaft | Neesham hat es für uns geschwungen, sagt Mitchell

Joe Rogan hat auch Paul gewarnt, der den Wunsch geäußert hat, dass der Kampf fortgesetzt wird, nachdem er Anfang dieses Jahres in einem nicht bewerteten Ausstellungskampf gegen Floyd Mayweather angetreten war.

Im Gespräch mit Snoop Dogg sagte Rogan in seinem neuesten Podcast: „Die Tatsache, dass Logan Paul ihn boxen will. Es ist wie ‘wow’. Ich kann nicht glauben, dass sie das wirklich tun werden.

»Das Kind wird mit Sicherheit getroffen. Floyd schlug ihn. Floyd hat sich nur eine kleine Auszeit genommen und er hatte diese Ausstellungskämpfe.

Logan Paul wurde für das Tyson-Jahr in Frage gestellt, nachdem er im Juni gegen Floyd Mayweather angetreten war

Logan Paul wurde für das Tyson-Jahr in Frage gestellt, nachdem er im Juni gegen Floyd Mayweather angetreten war

Joe Rogan sagte Snoop Dogg, dass es Paul schwer fallen würde, Tyson zu überwältigen

Joe Rogan sagte Snoop Dogg, dass es Paul schwer fallen würde, Tyson zu überwältigen

„Floyd war als Boxer ziemlich aktiv, er kämpfte kürzlich gegen Pacquiao und diesen japanischen Kickboxer.

„Er kämpfte nur gegen Leute wie Conor McGregor, von denen wir wussten, dass Floyd sie schlagen würde, aber er war immer noch aktiv.

»Mike war nicht ewig aktiv gewesen. Er wurde dick, aber er ist ein anderer Mensch. Es wird interessant sein zu sehen, was Logan tun kann, um sich von ihm fernzuhalten. Das einzige, was Logan auf seiner Seite hat, ist die Jugend.’

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.