Joe Biden “um die Königin zu treffen” während der ersten Auslandsreise als Präsident nach Großbritannien

Joe Biden wird die Königin Berichten zufolge während des Besuchs des US-Präsidenten in Großbritannien im nächsten Monat zum G7-Gipfel treffen.

Das Weiße Haus schließt derzeit Pläne für ein Treffen von Herrn Biden und seiner Frau Jill mit ihrer königlichen Hoheit nach dem Gipfeltreffen der Gruppe der 7 in Cornwall ab, bevor er am 14. Juni zu einem Nato-Treffen nach Brüssel fährt.

Der Besuch in Großbritannien wird die erste Auslandsreise für Herrn Biden sein, der sich auf dringende Bedenken im Inland konzentriert hat, einschließlich der Covid-19-Antwort der USA.

Herr Biden machte Premierminister Boris Johnson zu einem seiner ersten Aufrufe als Vorsitzender und betonte die Bedeutung der Beziehungen der USA zu Großbritannien.

Die Pandemie hat die meisten Reisen zwischen den USA und Großbritannien gestoppt, wobei Nordamerika auf der Bedrohungsstufe immer noch als „Bernstein“ eingestuft wird.

Herr Biden wird der 13. amerikanische Präsident sein, der die 95-jährige Königin trifft. Der einzige Präsident, den die Königin während ihrer 69-jährigen Regierungszeit nicht traf, war Lyndon Johnson, der Großbritannien während seiner Amtszeit nicht besuchte.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.