Jodie Whittaker reagiert auf die Dreharbeiten zur letzten „Doctor Who“-Szene

Doctor Who Special The Power of the Doctor hat neue Bilder veröffentlicht. (BBC)

Jodie Whittaker hat ihre Reaktion auf die Dreharbeiten zu ihren letzten Szenen offengelegt Doctor Who.

In einem Interview mit Empire sprach Whittaker darüber, wie sie sich von der Figur, die sie seit 2017 spielt, und den emotionalen Auswirkungen ihrer Regenerationsszene verabschiedete.

Sie sagte: „Ich liebe den Dialog, Chris [Chibnall] schrieb für meine Regeneration. Es fängt meinen Doktor wunderschön ein. Es ist einfach, episch und wunderschön. Als ich sehen konnte, dass die Crew mit dem letzten Schuss zufrieden war, fing meine Unterlippe an zu schmerzen.

“Ich dachte: ‘Nun, sie können jetzt nicht sagen, dass sie eine weitere Einstellung brauchen, weil ich verdammt noch mal den Verstand verloren habe!'”

Weiterlesen: Doctor Who: Was wir über die Specials von Jodie Whittaker, David Tennant und Ncuti Gatwa wissen

Whittaker sprach auch darüber, was Doctor Who Fans können von ihrer letzten Folge erwarten, die später in diesem Jahr ausgestrahlt wird: „Es ist eine große Freude, wenn Sie ein richtiger Fan sind. Es hat all die ikonischen Dinge, mit denen Sie assoziieren Doctor Who. Es ist massiv.“

WARNUNG: Zur Veröffentlichung gesperrt bis 00:00:01 am 26.10.2021 – Programmname: Doctor Who S13 – TX: n/a – Folge: Doctor Who – Folge 1 (Nr. n/a) – Bild zeigt: * NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG BIS DIENSTAG, 26. OKTOBER 2021, 00:01 UHR* The Doctor (JODIE WHITTAKER) – (C) BBC Studios – Fotograf: James PardonWARNUNG: Zur Veröffentlichung gesperrt bis 00:00:01 am 26.10.2021 – Programmname: Doctor Who S13 – TX: n/a – Folge: Doctor Who – Folge 1 (Nr. n/a) – Bild zeigt: * NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG BIS DIENSTAG, 26. OKTOBER 2021, 00:01 UHR* The Doctor (JODIE WHITTAKER) – (C) BBC Studios – Fotograf: James Pardon

Jodie Whittaker in “Doctor Who”. (BBC)

Da Whittaker die Show verlässt, wird sie ersetzt durch Aufklärungsunterricht Star Ncuti Gatwa, der in den Specials zum 60-jährigen Jubiläum der Show, die nächstes Jahr ausgestrahlt werden, als Doctor auftreten wird.

Russell T. Davies kehrt ebenfalls zur Show zurück, um Chris Chibnall zu ersetzen, nachdem er ursprünglich geschrieben hatte Doctor Who von seiner Wiederbelebung im Jahr 2005 bis zu seiner Abreise im Jahr 2010.

Weiterlesen: Schauen Sie sich zuerst Doctor Who Special an

Die drei Specials zum 60. Jubiläum werden auch die Rückkehr von David Tennant sehen, der die 10. Iteration von Doctor und Catherine Tate als seine Begleiterin Donna Noble spielte.

Der ruandische Schauspieler hat den Briten Mizero Ncuti Gatwa bei seiner Ankunft im Palazzo Parigi anlässlich der Herrenkollektion Frühjahr/Sommer 2023 der Mailänder Modewoche eingebürgert. Mailand (Italien), 19. Juni 2022 (Foto von Marco Piraccini/Archivio Marco Piraccini/Mondadori Portfolio via Getty Images )Der ruandische Schauspieler hat den Briten Mizero Ncuti Gatwa bei seiner Ankunft im Palazzo Parigi anlässlich der Herrenkollektion Frühjahr/Sommer 2023 der Mailänder Modewoche eingebürgert. Mailand (Italien), 19. Juni 2022 (Foto von Marco Piraccini/Archivio Marco Piraccini/Mondadori Portfolio via Getty Images )

Ncuti Gatwa ist der nächste Doktor. (Mondadori-Portfolio über Getty Images)

Bevor er im Juli starb, drehte Bernard Cribbins, der zuvor in der Serie als Donnas Großvater Wilfred auftrat, Szenen für die Specials.

Zu den neuen Darstellern zum Jubiläum gehören Wie ich deine Mutter kennengelernt habe Star Neil Patrick Harris und Herzstopper Schauspieler Yasmin Finney, die eine Figur namens Rose spielen wird.

Jodie Whittakers letzte Folge – Die Macht des Arztes – wird im Oktober auf BBC One ausgestrahlt.

Sehen Sie unten: Russell T Davies verspricht, dass Jodie Whittakers Doctor Who-Ausstieg „wunderschön“ ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.