Jimmy Kimmel, Mark Rober Moderator des YouTube-Livestreams für Autismusbewusstsein

Jimmy Kimmel und YouTube-Erfinder Mark Rober veranstalten gemeinsam die dreistündige Veranstaltung „Color The Spectrum: Ein Livestream zur Unterstützung der Autismus-Community“, um Geld für die Gruppe Next For Autism zu sammeln.

Rober, der ehemalige NASA-Ingenieur, der sich über Videos, die sich mit Mechanik und Wissenschaft befassen, in eine YouTube-Sensation verwandelt hat, wird die Veranstaltung am Freitag, dem 30. April, ab 20 Uhr ET auf seiner YouTube-Seite live übertragen. Das Produktionsteam von Kimmel wird zusammen mit Michelle und Robert Smigel produzieren.

Besondere Gäste sind Jon Stewart, Conan O’Brien, Chris Rock, Adam Sandler, Stephen Colbert, John Oliver, Jack Black, Andy Samberg, Paul Rudd, MrBeast, Zach Galifianakis, Mark Hamill, Sarah Silverman, Terry Crews, Marques Brownlee, Rhett & Link und mehr.

„Wir bringen die größten Stars der sozialen Medien und der Medien der alten Leute zusammen, für eine großartige Nacht, großartige Preise, und vor allem werden wir eine Menge Geld sammeln, um einigen besonderen Menschen zu helfen, die es nutzen könnten. Sagte Kimmel.

“Color The Spectrum” bietet musikalische Darbietungen, Comedy-Sketche und DIY-Science-Stunts und kommt Autismus-Programmen im ganzen Land zugute.

“Autismusbewusstsein ist eine so persönliche Sache für meine Familie und mich”, sagte Rober. „Es ist inspirierend, mit Jimmy und Robert zusammenzuarbeiten und diese beispiellose Gelegenheit zu schaffen, traditionelle Unterhaltungsstars mit einigen der weltweit größten YouTube-Entwickler zusammenzubringen. Ich glaube nicht, dass wir jemals gesehen haben, wie sich diese Welten in einem solchen Ausmaß vereinen. Das Beste daran ist, dass dies alles für Menschen in Not getan wird, die es so verdienen. “

Rober war ursprünglich inspiriert, das Event zu kreieren, nachdem er sich von den langjährigen Vorteilen der „Nacht der zu vielen Sterne“ für Autismus inspirieren ließ, die von Stewart moderiert und auf Comedy Central und HBO ausgestrahlt wurden. Robert Smigel stand hinter der „Nacht der zu vielen Sterne“, die zuletzt 2017 stattfand. Pläne für eine weitere „Nacht der zu vielen Sterne“ mussten wegen der COVID-19-Pandemie verworfen werden.

Michelle und Robert Smigel haben lange daran gearbeitet, das Bewusstsein für den Mangel an Dienstleistungen und Schulen für Menschen mit Autismus zu schärfen, nachdem sie dies als Eltern ihres Sohnes Daniel aus erster Hand miterlebt hatten.

“Es ist ein Jahr her, seit wir unseren Vorteil” Nacht der zu vielen Sterne “absagen mussten, und viele der Programme und Schulen, die wir unterstützen, tun sehr weh”, sagte Smigel. “Wir sind Mark und Jimmy überaus dankbar, dass sie dies für Next for Autism ermöglicht haben.”

Im Rahmen der Veranstaltung können sich die Zuschauer ab dem 30. April unter omaze.com/nextforautism registrieren, um auf verschiedene prominente Erlebnisse zu bieten, die Next For Autism zugute kommen.

Per Rober: „Next for Autism hilft dabei, landesweit Programme für Einzelpersonen im Spektrum zu erstellen, damit sie leben, arbeiten und Teil ihrer Gemeinschaften sein können, damit sie nicht isoliert leben müssen. Es gibt viele großartige Ressourcen für Kinder im Autismus-Spektrum durch das öffentliche Schulsystem, aber sobald sie 18 Jahre alt sind, sind sie oft völlig allein. Next hilft bei diesem Übergang. “

Hier ist ein Vorschau-Video für die Veranstaltung:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.