Jennifer Lopez gibt zu, dass das Ende der ersten Verlobung mit Ben Affleck den „größten Herzschmerz“ verursacht hat – Music News

Jennifer Lopez hat die Beendigung ihrer ersten Verlobung mit Ben Affleck als den „größten Herzschmerz“ ihres Lebens bezeichnet.

Der Superstar-Entertainer und der Schauspieler/Regisseur kamen Mitte 2002 zusammen, nachdem sie sich am Set des Films Gigli kennengelernt hatten, und verlobten sich einige Monate später. Aber nach der Aufmerksamkeit der Medien und der Öffentlichkeit riefen Ben und Jennifer im September 2003, nur wenige Tage vor ihrer Hochzeit, zur Trennung auf.

Als sie während eines Interviews mit Zane Lowe von Apple Music 1 über die Trennung nachdachte, gab die On the Floor-Hitmacherin zu, dass es „so schmerzhaft“ war, ihre Beziehung zu Ben zu beenden.

„Als wir diese Hochzeit vor 20 Jahren abgesagt haben, war das der größte Herzschmerz meines Lebens“, sagte sie. „Ich hatte ehrlich gesagt das Gefühl, dass ich sterben würde. Es hat mich für die nächsten 18 Jahre in eine Spirale getrieben, in der ich es einfach nicht richtig hinbekommen konnte.“

Jennifer und Ben kamen im April 2021 wieder zusammen und heirateten nach einem Jahr Beziehung im Juli in Las Vegas.

Und die Hustlers-Schauspielerin freut sich darauf, ihre Liebesgeschichte auf dem kommenden Album „This Is Me… Now“ – der Fortsetzung ihres Albums „This Is Me… Then“ aus dem Jahr 2002 – offenlegen zu können.

„Aber jetzt, 20 Jahre später, hat es ein Happy End. Es hat das Ende, das in Hollywood am meisten passieren würde“, fuhr der 53-Jährige fort.

„Es ist lustig, denn als ich und Ben wieder zusammenkamen, sagte er: ‚Du hast die Songs nie aufgeführt. Du hast es nie getan (Track von 2002), ich bin froh. Du hast das nie getan. Ich sagte: ‘Du hast Recht. Es war schmerzhaft.’ Es war damals ein Teil von mir, den ich weglegen musste, um weiterzumachen und zu überleben. Es war sicher eine Überlebenstaktik.”

Lesen Sie auch  Öltanker in „Nicht-Piraterie-Vorfall“ vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate, nur wenige Tage nach dem iranischen Angriff im Golf

This Is Me… Now soll nächstes Jahr erscheinen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.