Jason Horne-Francis bittet um Handel nach Südaustralien, Port Adelaide, Nord-Melbourne, No.1 Pick, was würde der Handel kosten, Vertrag

Jason Horne-Francis, der geschätzte Nummer-1-Draft-Pick von North Melbourne für 2021, hat den Club darüber informiert, dass er nach Südaustralien gehandelt werden möchte.

Die Anfrage beendet monatelange Spekulationen um die Zukunft des 19-jährigen Mittelfeldspielers.

Nine Adelaides Corey Norris gemeldet Port Adelaide hat einen Vierjahresvertrag für den jungen Wilden vorgeschlagen, um dem Club seines Stiefvaters Fabian Francis beizutreten.

Der Handelstag beginnt um 17.00 Uhr EST auf Fox Footy, Montag, 3. Oktober – tägliche Nachrichten und Analysen der AFL-Handelsperiode. Streamen Sie es live oder auf Abruf auf Kayo. Neu bei Kayo? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion >

Es ist ein massiver potenzieller Zahltag für Horne-Francis, sollte North Melbourne seiner Handelsanfrage nachkommen – obwohl es eines massiven Handelsangebots bedarf, um dies zu tun.

The Age berichtete, dass sie nur bei einem „außergewöhnlichen Deal“ Horne-Francis aufgeben würden.

Es wird angenommen, dass die Top-Wahl von Port Adelaide, derzeit Nr. 8 (aber Nr. 9 nach einem Draft-Night-Angebot für Brisbanes Vater-Sohn Will Ashcroft) und ihre zukünftige Erstrunden-Wahl das Zentrum des Handelsvorschlags bilden würden.

Jason Horne-Francis hat den Kangaroos gesagt, er wolle nach Hause. Bild: Michael WillsonQuelle: Getty Images

Es ist viel wahrscheinlicher, dass die Power die Kangaroos in einem Trade zufriedenstellen können, da Adelaide bereits seinen First-Round-Pick (derzeit Nr. 5) nutzt, um Izak Rankine von Gold Coast an Land zu ziehen.

„Jason steht für nächstes Jahr unter Vertrag, wir haben vor nur 12 Monaten erheblich in ihn als unsere allererste Nr. 1-Auswahl investiert und sehen ihn als Schlüsselelement in den Plänen des Clubs für die Zukunft“, sagte Brady Rawlings, Manager der Roos-Liste .

„Wir wissen die Umstände von Jason zu schätzen, sind aber gleichzeitig entschlossen, uns um die besten Interessen von North Melbourne zu kümmern.“

Horne-Francis war North Melbournes erster Draft Pick Nummer eins und gilt als der Spieler, der dazu beigetragen hat, die Roos vom Tabellenende zu heben.

Sydney profitiert von Papleys neuem Deal | 00:50

Doch die Gespräche über eine Vertragsverlängerung legte er Mitte des Jahres auf Eis, als es erste Anzeichen dafür gab, dass zwischen Verein und Spieler nicht alles harmonisch lief.

Meinungsverschiedenheiten auf dem Spielfeld mit Teamkollegen, darunter eine, bei der Todd Goldstein gezwungen war, einzugreifen und mit Horne-Francis zu sprechen, sorgten dafür, dass das Flüstern von Heimweh im Laufe des Jahres zunahm.

Der zweimalige Ministerpräsident Roo David King warnte den Youngster sogar davor, nach dem Streit mit Goldstein im Juni „den Kopf einzuziehen“.

„Sie haben ein massives Problem mit der Wahl Nr. 1 – er spielt im Moment sein eigenes Spiel“, sagte der Känguru, der zwei Mal Ministerpräsident wurde, damals.

Zwischen Jack Silvagni und Jason Horne-Francis ging es heiß her. Bild: Michael KleinQuelle: News Corp Australien

„Wenn Sie jetzt mit 18 Jahren irgendetwas lernen wollen, um in ein AFL-System einzusteigen, wissen Sie nicht viel. Du bist nicht das fertige Produkt, also höre auf die Spieler, die versuchen, dir zu helfen.

„Es ist ein großes Problem in seinem Spiel und ein echtes Problem für dieses Kind – vom ersten Tag an war das seine Eigenart.“

Horne-Francis wurde auch sanktioniert, weil er am Muttertag nach Hause gefahren war, um seine Mutter zu sehen, nachdem er den Club nicht ordnungsgemäß über seine Reisepläne informiert hatte.

Zu der Zeit forderte Jack Watts, ehemaliger One-Draft-Pick, Horne-Francis auf, die Arden Street „zu verlassen“.

Der schwierigste Moment im Debütjahr von Horne-Francis kam, als er wegen schlechter Trainingsstandards von der Reise der Kangaroos nach Südaustralien abgesetzt wurde, um gegen Adelaide gegen Ende der Saison anzutreten.

Jason Horne-Francis war Norths begehrter Draft Pick. Bild: James ElsbyQuelle: Getty Images

Damals stellte sich heraus, dass Horne-Francis bei einem Eisbad nach dem Spiel eine Anweisung nicht befolgt hatte.

Der Roos-Läufer und Club-Star Brent Harvey sagte, die Entscheidung, Horne-Francis aus dem Spiel zu streichen, auf das er sich wahrscheinlich gefreut habe, sei eine schwierige Entscheidung gewesen.

Horne-Francis schaffte in seiner Debütsaison für North Melbourne 17 Spiele.

Erst letzten Monat wurde er bei der Syd-Barker-Medaillenauszählung als bester junger Spieler des Clubs ausgezeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.