Japan führt ID-Authentifizierungstechnologie mit Gesichtserkennung für den Zugang zu Krankenversicherungen ein

Japan richtet ID-Kartenleser mit Gesichtserkennungsauthentifizierung ein, die von der US-basierten Computer-Vision-Plattform SAFR bereitgestellt wird.

Der My Number Card Reader wurde vom Systemintegrator Nextware entwickelt und bietet eine Online-Authentifizierung der 12-stelligen Sozialversicherungs- und Steuernummer eines japanischen Einwohners namens My Number. Es liest die auf dem IC-Chip des Ausweises gespeicherten Fotoinformationen des Benutzers und kann den Karteninhaber sogar mit Gesichtserkennung verifizieren, selbst wenn er eine Maske trägt.

Der Algorithmus von SAFR wurde aufgrund seiner “Geschwindigkeit, Präzision und extrem geringen Verzerrung in Bezug auf Hauttöne, Alter und Geschlecht” ausgewählt und in den Reader integriert, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

WARUM ES WICHTIG IST

Laut SAFR soll das Kartenlesersystem “Ressourcen und Kosten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Gesundheitsinformationen erheblich reduzieren und gleichzeitig den Komfort und den Zugang für alle Bürger und Einwohner erhöhen”.

DER GRÖSSERE KONTEXT

Die Nutzung der My Number-Karten für den Zugang zu staatlichen Gesundheitsdiensten in Japan begann im Oktober. Dies ist Teil der digitalen Transformation der Regierung, um den Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen zu rationalisieren und zu erweitern. Die japanische Regierung beabsichtigt, die Akzeptanz der My Number-Karten auszuweiten, damit die Bürger nicht mehr mehrere Karten verwenden müssen, um staatliche Dienste in Anspruch zu nehmen.

Derzeit machen medizinische Einrichtungen und Apotheken, die diese Karten für die Krankenversicherung akzeptieren, etwa 8 % aller Einrichtungen bundesweit aus, a Nachrichtenbericht notiert. Das Kartenlesesystem wird in den nächsten zwei bis drei Jahren in Krankenhäusern, Kliniken und Apotheken ausgerollt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.