James-Bond-Produzenten erhalten CBEs im Buckingham Palace

Die James-Bond-Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson gehören zu den Leistungsträgern, die am Freitag im Buckingham Palace geehrt werden.

Das Schwester- und Bruderduo besitzt EON Productions und hat die letzten neun 007-Filme produziert – darunter Casino Royale, Quantum Of Solace, Skyfall, Spectre und No Time To Die.

Das Paar, das zuvor 2008 mit OBEs in der Neujahrs-Ehrenliste der Queen ausgezeichnet wurde, wird CBEs erhalten, nachdem es in die Neujahrs-Ehrenliste 2022 aufgenommen wurde.

Sie haben die letzten neun Bond-Filme produziert (Nicola Dove)

Ihre Sammlung von Bond-Filmen hat im Laufe der Jahre Auszeichnungen erhalten, darunter den Bafta für herausragende britische Filme für Skyfall 2012.

Gemeinsam haben sie auch „The Rhythm Section“ mit Blake Lively und mehrere unabhängige Filmprojekte produziert, darunter „The Silent Storm“ mit Damian Lewis und „Radiator“ mit Gemma Jones.

Broccoli hat auch eine Reihe von Broadway-Bühnenproduktionen produziert, darunter Chitty Chitty Bang Bang, A Steady Rain und Once – sowie West End-Produktionen von Chariots Of Fire und Strangers On A Train.

An anderer Stelle in der Filmindustrie wird der wegweisende Regisseur Horace Ove zum Ritter geschlagen.

Neujahrs-Ehrenliste 2022

Horace Ove wird zum Ritter geschlagen (Kaz Ove)

Der 83-Jährige, der in Trinidad geboren wurde, wird von Guinness World Records als der erste schwarze britische Filmemacher bezeichnet, der 1976 mit „Pressure“ bei einem abendfüllenden Film Regie führte.

Dr. June Raine, Chief Executive der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA), wird bei der Amtseinführung am Freitag mit einer Damenwürde geehrt.

Emma Hayes, Managerin von Chelsea Women, wird ebenso wie Figen Murray – die Mutter eines der Opfer und Aktivistin der Manchester Arena – mit einem OBE ausgezeichnet.

Chelsea gegen Manchester City – Vitality Women’s FA Cup – Finale – Wembley-Stadion

Emma Hayes wird ein OBE verliehen (Mike Egerton/PA)

Charlotte Worthington, die letztes Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio eine Goldmedaille im Freestyle-BMX gewann, wird einen MBE erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.