Home » Jamaal Bowman erklärt, wie Progressive Bidens Präsidentschaft noch mutiger machen wird

Jamaal Bowman erklärt, wie Progressive Bidens Präsidentschaft noch mutiger machen wird

by drbyos
0 comment

Die überzeugendste Antwort auf die erste Ansprache von Präsident Biden auf einer gemeinsamen Kongresssitzung war nicht die geschickt genug gehaltene, aber weitgehend vorhersehbare Rezitation republikanischer Gesprächsthemen durch den Senator von South Carolina, Tim Scott.

Die überzeugendste Antwort der Nacht war der Appell eines Progressiven, der das Große und Kühne an Bidens Botschaft feierte, aber nicht zögerte zu sagen, dass der Präsident und die Demokratische Partei viel, viel mehr tun müssen, um der Schwerkraft von Biden zu begegnen der Moment.”

“Wir sind zu großen, mächtigen und transformativen Veränderungen fähig”, erklärte der New Yorker Demokrat Jamaal Bowman, der im Namen der Working Families Party antwortete.

Bowman relativierte den Moment für Progressive und sprach nicht nur darüber, was in den ersten 100 Tagen des Präsidenten getan wurde, sondern auch darüber, was Muss in den kommenden Tagen getan werden.

„Wir haben Schritte unternommen, um die unmittelbaren Krisen von Covid-19 und die damit verbundene wirtschaftliche Abschaltung zu bewältigen. Aber wir als Regierungspartei müssen über das Pflaster des Virus hinausgehen “, erklärte der neu gewählte Kongressabgeordnete den Aktivisten der Working Families Party im ganzen Land. „Wir müssen unsere Nation mit einer neuen Grundlage wieder aufbauen. Eine Grundlage, die in Liebe, Fürsorge und Gleichheit verwurzelt ist. Wo Gerechtigkeit für uns alle wirklich real ist, unabhängig von Rasse, Klasse, Geschlecht, Orientierung oder Religion. Ich glaube fest daran, dass wir es können. Und der Moment ist jetzt, weil dieser Moment historisch ist. “

In der Rede von Präsident Biden vor dem Kongress wurden viele fortschrittliche Punkte angesprochen: Er erklärte, dass „weiße Vorherrschaft Terrorismus ist“, sprach von der Pflicht, „systemischen Rassismus“ in unserem Strafjustizsystem auszurotten, befürwortete eine Erneuerung der Arbeitsrechte und forderte 15 USD pro Jahr – Ihr Mindestlohn, der sich mit der Notwendigkeit befasst, den „ewigen Krieg in Afghanistan“ zu beenden – und das war gut so. Aber Bowman schärfte diese Punkte und erweiterte sie. Auf Schritt und Tritt argumentierte er: „Wir müssen größer denken…. die Krisen von Arbeit, Klima und Pflege zu lösen…. um die brennende Krise des strukturellen Rassismus in unserem Land anzugehen. “

Bowman forderte den Präsidenten unverblümt auf, aggressiver und spezifischer gegen Polizeigewalt vorzugehen. Während er die „wichtigen Schritte“ erkannte, die in Bidens Covid-Hilfs- und Infrastrukturplänen enthalten sind, warnte er, dass die Initiativen des Präsidenten „nicht so groß sind wie [we] wirklich brauchen. ”

In Bezug auf die Klimakrise sprach der Vertreter von der Notwendigkeit vieler grüner New Deals.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.