Jahre unbeachteter Warnungen. Dann hatte der U-Bahn-Absturz in Mexiko-Stadt Angst.

MEXIKO-STADT – Die Hauptstadt hat sich seit Jahren auf die Katastrophe vorbereitet.

Seit ihrer Eröffnung vor fast einem Jahrzehnt war die neueste U-Bahnlinie von Mexiko-Stadt – eine angekündigte Erweiterung des zweitgrößten U-Bahn-Systems in Amerika – von strukturellen Schwächen geplagt, die die Ingenieure vor möglichen Unfällen warnten. Abgesehen von einer kurzen, teilweisen Abschaltung der Leitung im Jahr 2014 blieben die Warnungen von aufeinanderfolgenden Regierungen unbeachtet.

Am Montagabend wurden die Montageprobleme fatal: Ein U-Bahn-Zug auf der Goldenen Linie stürzte etwa 50 Fuß nach dem Einsturz einer Überführung darunter, wobei mindestens 24 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt wurden.

Der Unfall – und das Versäumnis der Regierung, früher zu handeln, um bekannte Probleme mit der Linie zu beheben – löste sofort einen politischen Feuersturm für drei der mächtigsten Menschen in Mexiko aus: den Präsidenten und die beiden Menschen, von denen allgemein angenommen wurde, dass sie Vorreiter für seine Nachfolge sind als Führer der Regierungspartei und möglicherweise des Landes.

Der Absturz ereignete sich um 22.22 Uhr auf einer der neuesten Strecken im U-Bahn-System, der Goldenen Linie, auch Linie 12 genannt, die 2012 eingeweiht wurde. Fast eine Viertelmillion Passagiere fahren täglich auf der Linie 12, Beamte sagte.

Die Anwohner hatten Bedenken hinsichtlich der strukturellen Integrität der Überführung geäußert, einschließlich der Risse im Beton, nachdem ein starkes Erdbeben im September 2017 Teile der Stadt verwüstet hatte.

Arbeiter, die für den Betrieb und die Wartung des U-Bahn-Systems eingestellt wurden, haben im Laufe der Jahre über ein Dutzend Beschwerden bei den Verkehrsbehörden eingereicht, von denen sie sagten, dass sie alle ignoriert wurden.

“Dies hätte vermieden werden können”, sagte Homero Zavala, ein Vertreter einer Gewerkschaft der U-Bahn-Arbeiter in Mexiko-Stadt. “Wenn wir Arbeiter von dieser Regierung wirklich angehört würden, würden viele Probleme vermieden.”

Aber die Behörden ignorierten die Forderungen der Arbeiter nach angemessener Wartung, fügte er hinzu, und einige derjenigen, die sich aussprachen – darunter auch Herr Zavala – wurden entlassen.

Das erschütternde Video des Unfalls zeigte, wie die Überführung plötzlich in einem Funkenregen zusammenbrach und eine Trümmerwolke aufwirbelte, als einer der Waggons auf der Straße unten in ein Fahrzeug prallte.

Rettungskräfte rappelten sich auf, um Zugang zu den gekippten Waggons zu erhalten, die zwischen verwickelten Drähten und verdrehtem Metall lagen. Schließlich zogen sie Dutzende Menschen aus den Trümmern und transportierten mehr als 70 Menschen in Krankenhäuser mit Verletzungen. Die meisten der 24 Menschen, die bei dem Absturz getötet wurden, wurden vor Ort von Rettungskräften tot aufgefunden, sagten Beamte.

Verzweifelte Verwandte strömten zur Szene, um Nachrichten über ihre Angehörigen zu erhalten, während andere die städtischen Krankenhäuser durchsuchten und in den sozialen Medien nach Nachrichten suchten, in der Hoffnung, ihre Familienmitglieder zu finden.

“Ich suche meinen Sohn”, Marisol Tapia erzählte Reportern durch Schluchzen. “Ich kann ihn nirgendwo finden.”

Stunden später wurde ihr 13-jähriger Sohn Brandon Giovani Hernández Tapia immer noch vermisst.

“Ich ging in alle Krankenhäuser und sie sagen, er ist nicht da”, sagte sie erzählte Reportern versammelten sich am Dienstag an der Absturzstelle. “Die U-Bahn wurde nicht alleine gebaut – dieser Fehler ist schon lange da und niemand hat etwas getan.”

Laut Claudia Sheinbaum, der Bürgermeisterin von Mexiko-Stadt, wurden insgesamt 79 Verletzte in Krankenhäuser gebracht, von denen drei später starben. Unter den Krankenhausaufenthalten befanden sich drei Minderjährige.

Präsident Andrés Manuel López Obrador aus Mexiko wurde dafür kritisiert, dass er strenge Sparmaßnahmen verhängt hat, die das Kapital des Geldes, das für den Wiederaufbau des in Schwierigkeiten geratenen U-Bahn-Systems benötigt wird, ausgehungert haben, während er sich mit Heimtierprojekten befasst, darunter fast 1.000 Meilen Eisenbahnstrecke, die sich über Südmexiko erstreckt.

Kurz nach seinem Amtsantritt stoppte er auch den Bau eines halbgebauten Flughafens, den eine rivalisierende Partei für Mexiko-Stadt gebaut hatte. Obwohl die Regierung bereits Milliarden von Dollar für den Flughafen ausgegeben hatte, verschrottete Herr López Obrador ihn, um einen weiteren Flughafen an einem anderen Ort zu bauen, und stellte das Projekt in seinem Namen neu vor.

Diese Investitionen gingen zu Lasten des dringlicheren Infrastrukturbedarfs Mexikos, einschließlich der Behebung der Wasserprobleme in Mexiko-Stadt und des U-Bahn-Systems, einem wichtigen Transportmittel für die fast 22 Millionen Einwohner der weitläufigen Hauptstadt.

Nach der Katastrophe vom Montag wurden zwei der engsten Verbündeten von Herrn López Obrador sofort untersucht: Frau Sheinbaum, die Bürgermeisterin der Hauptstadt, und Marcelo Ebrard, der Außenminister, der Bürgermeister war, als die neue U-Bahnlinie eröffnet wurde. Beide gelten als Top-Kandidaten für die Präsidentschaft, als Herr López Obrador, der auf eine Amtszeit beschränkt ist, 2024 zurücktritt.

Die neue Linie, die die Arbeiterviertel im Südosten der Hauptstadt bedient, wurde von Herrn Ebrard gebaut, der von 2006 bis 2012 Bürgermeister von Mexiko war. Er wurde von Kritikern beschuldigt, vor Abschluss seiner Amtszeit die Bauarbeiten zu beenden sein politisches Erbe zu stärken. Probleme traten sofort auf.

Bereits im ersten Monat nach der Einweihung der Strecke gab es laut lokalen Medien 60 mechanische Ausfälle in Zügen oder auf Gleisen. Die Züge mussten über erhöhte Streckenabschnitte langsamer fahren, weil die Ingenieure Entgleisungen befürchteten. Ungefähr ein Jahr später musste die Stadt einen Teil der 2-Milliarden-Dollar-Linie vorübergehend für Reparaturen stilllegen.

Nach einem starken Erdbeben im Jahr 2017 meldeten die Verkehrsbehörden von Mexiko-Stadt „einen strukturellen Fehler“ in einer der Stützsäulen der U-Bahn-Linie, der ihre Fähigkeit zur Unterstützung von Schwergewicht beeinträchtigt hatte.

Im Jahr 2018 forderten Senatoren der oppositionellen Institutional Revolutionary Party die Behörden von Mexiko-Stadt auf, den Kongress über Unregelmäßigkeiten bei der Finanzierung des Ausbaus der U-Bahnlinie zu informieren. In einem offiziellen Parteidokument nannten die Gesetzgeber der Opposition die Goldene Linie ein “Symbol für Korruption und den Missbrauch öffentlicher Mittel, die während dieser Regierung vorherrschten”.

Der Gesetzgeber zitierte eine Kongressuntersuchung zu der fehlerhaften Linie, in der festgestellt wurde, dass „die Änderungen an der Grundtechnik, an der ursprünglichen Anordnung mit dem Wechsel von U-Bahn-Stationen zu Hochbahnhöfen die technischen Betriebsbedingungen der U-Bahn-Linie stark beeinträchtigten“.

Anwohner in der Nähe des Unfallortes sagten, Regierungsangestellte hätten die Säule kurz nach dem Erdbeben repariert. Sie äußerten jedoch Zweifel an der Qualität des Wiederaufbaus, nachdem sie gesehen hatten, wie viele Stillstände und Wartungsprobleme die Linie im Laufe der Jahre hatte.

Der 42-jährige Hernando Manon ging Montagabend von der Arbeit nach Hause, als er ein Zittern verspürte und ein paar hundert Meter die Straße hinauf ein lautes Krachen hörte.

„Es gab ein Grollen und dann Funken. Die Lichter gingen aus und wir wussten nicht, was passiert ist. Dann haben wir die Sirenen gehört “, sagte Mr. Manon und stand nur ein paar hundert Meter von der Unfallstelle entfernt. “Als wir uns näherten, stellten wir fest, dass die U-Bahn zusammengebrochen war.”

Familien eilten zur Szene, sagte er, in der Hoffnung, ihre Lieben zu finden, und schrie die Polizei an, die forderte, durch die Absperrung gelassen zu werden, die sie um das Wrack herum errichtet hatten.

Flutlichter beleuchteten den Ort des Zusammenbruchs, als Such- und Rettungsteams versuchten, Überlebende in den Trümmern zu finden. Krankenwagen, Feuerwehrleute, das Militär und die forensische Abteilung Mexikos arbeiteten bis zum Morgengrauen daran, Überlebende zu finden und die Leichen zu identifizieren.

In einem Masterplan für das U-Bahn-System 2018-2030 wurden wichtige Rückstände bei der Instandhaltung von Gleisen und Zügen aufgeführt und gewarnt, dass Züge auf der Goldenen Linie entgleist werden könnten, wenn keine größeren Reparaturen durchgeführt würden. Es ist unklar, ob diese notwendigen Reparaturen jemals durchgeführt wurden.

Seit sie im Jahr 2018 Bürgermeisterin der Hauptstadt wurde, hat Frau Sheinbaum, die eng mit dem Streben des Präsidenten nach Sparmaßnahmen verbunden ist, Kürzungen bei den Ausgaben für das U-Bahn-System geleitet.

Ein Jahr lang ernannte die Stadt keinen Direktor für die Instandhaltung der Infrastruktur für das U-Bahn-System. Frau Sheinbaum hat die Rolle erst letzte Woche besetzt.

Die U-Bahn bereitet Frau Sheinbaum seit Jahren Probleme. Im Jahr 2019 wurden mehrere Menschen bei Unfällen verletzt, die durch mechanische Probleme an U-Bahn-Rolltreppen verursacht wurden. Dies veranlasste die Stadt, mehr als 400 Rolltreppen in Bahnhöfen in der gesamten Hauptstadt zu untersuchen.

Im März 2020 wurde eine Person getötet und mindestens 41 weitere verletzt, als zwei U-Bahnen in Mexiko-Stadt kollidierten. Dann, im Januar, brach ein Feuer durch das Hauptquartier der U-Bahn in der Innenstadt von Mexiko-Stadt, tötete einen Polizisten und schickte 30 weitere ins Krankenhaus.

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag wurden sowohl Frau Sheinbaum als auch Herr Ebrard von Reportern heftig befragt. Zumindest in der Öffentlichkeit präsentierten die beiden politischen Schwergewichte eine Einheitsfront.

“Wir sind uns einig, dem auf den Grund zu gehen und zusammenzuarbeiten, um die Wahrheit herauszufinden und zu wissen, was diesen Vorfall verursacht hat”, sagte Frau Sheinbaum.

“Wenn Sie nichts zu verbergen haben, haben Sie nichts zu befürchten”, sagte Herr Ebrard. “Wie jeder andere bin ich dem unterworfen, was die Behörden festlegen, vor allem aber als hochrangiger Beamter, als jemand, der den Bau der Strecke gefördert hat.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.