Ja, Ihr Arbeitgeber kann von Ihnen eine Impfung verlangen

Houston Methodist, ein Krankenhaus in Texas, sieht sich mit einer Klage von mehr als 100 Personen konfrontiert, nachdem es den Mitarbeitern mitgeteilt hatte, dass sie alle bis Montag geimpft werden müssten. Dutzende Mitarbeiter versammelten sich am Montag vor dem Standort des Krankenhaussystems in Baytown und hielten aus Protest gegen die Richtlinie Schilder mit der Aufschrift „Vaxx is Venom“ und „Verlieren Sie unsere Rechte nicht aus den Augen“. Am Dienstag wurden fast 200 der Angestellten suspendiert, und das Krankenhaus sagte, wenn sie nicht bis zum 21. Juni geimpft würden, würde es den Prozess zur Beendigung ihrer Beschäftigung einleiten.

Theoretisch sollte das Bundesgesetz das Landesrecht übertrumpfen, aber die Situation ist schwierig: Die jüngsten Leitlinien dienen hauptsächlich als Erinnerung daran, dass die Bundesgesetze zur Chancengleichheit Arbeitgeber Arbeitgebern nicht verbieten, Impfstoffe zu verlangen. Aber Staaten haben ihre eigenen Wege abgesteckt.

In South Carolina zum Beispiel können staatliche Stellen Mitarbeiter dazu ermutigen, sich impfen zu lassen, aber sie können dies nicht verlangen. Sie können auch nicht verlangen, dass die Südkaroliner einen Nachweis ihres Impfstatus als Bedingung für den Erhalt von Regierungsdiensten oder den Zugang zu Regierungsgebäuden vorlegen, gemäß einer Anordnung des Republikaners Henry McMaster.

Montags, Gouverneur Greg Abbott von Texas, ebenfalls ein Republikaner, unterzeichnete ein Gesetz, das es Unternehmen oder Regierungsbehörden im Bundesstaat verbietet, einen digitalen Impfnachweis zu verlangen, und trat Staaten wie Arkansas und Florida bei. Es ist nicht klar, ob das neue Gesetz die Impfpflicht von Houston Methodist beeinflusst.

Viele Unternehmen ermutigen ihre Mitarbeiter, die Impfung zu bekommen, anstatt sie dazu zu verpflichten. Target zum Beispiel bietet Mitarbeitern bis zu vier Stunden bezahlten Urlaub, um sich impfen zu lassen und Taxifahrten zu und von den Terminen zu übernehmen. Die Supermarktkette Kroger bietet allen Mitarbeitern, die einen Impfnachweis vorlegen, 100 US-Dollar. Salesforce, der Softwareriese, wird es bis zu 100 vollständig geimpften Mitarbeitern ermöglichen, sich freiwillig zur Zusammenarbeit auf bestimmten Etagen bestimmter US-Niederlassungen zu engagieren.

Lesen Sie auch  Federal PLUS College-Darlehen können Eltern in Schulden geraten

Delta Air Lines sagte letzten Monat, dass neue Mitarbeiter geimpft werden müssen, aktuelle jedoch ausgenommen werden müssen, und ist damit eines der ersten großen Unternehmen, die dies tun. United Airlines sagte auch, dass neue Mitarbeiter innerhalb einer Woche nach dem Start einen Impfnachweis vorlegen müssen, aber Ausnahmen für Personen machen würden, die medizinische oder religiöse Gründe gegen eine Impfung hätten. Es gibt Flugbegleitern, die bis Mittwoch mindestens ihre erste Impfdosis erhalten haben, drei Tage zusätzlichen Urlaub.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.