IPL: Ravichandran Ashwin, Adam Zampa, Kane Richardson und Andrew Tye verlassen das Unternehmen inmitten von Covid-19-Bedenken

Die Australier Adam Zampa, Kane Richardson und Andrew Tye haben alle ihre IPL-Saison verkürzt

Adam Zampa und Kane Richardson haben gemeinsam mit ihrem australischen Landsmann Andrew Tye ihre Saison in der indischen Premier League (IPL) vorzeitig beendet, um nach Hause zurückzukehren.

Der 34-jährige indische Off-Spinner Ravichandran Ashwin sagte auch, er mache eine Pause vom IPL, um seine Familie zu unterstützen.

Die Nachricht kommt als Indien kämpft mit einem Anstieg der Coronavirus-Fälle.

Tye, der mit Rajasthan Royals zusammen war, flog am Sonntag nach Sydney, unter Berufung auf den “Stress des Blasenlebens” und die Besorgnis über die Schließung der Grenzen in Australien.

“Ich dachte nur, ich sollte versuchen, auf den Vorderfuß zu steigen und nach Hause zu kommen, bevor ich außer Landes ausgesperrt werde”, sagte der Seemann dem australischen Radiosender SEN.

Der 34-jährige Tye, der über Mumbai und Doha nach Hause geflogen ist, fügte hinzu: “Es gibt definitiv Bedenken. Viele Leute haben Kontakt aufgenommen, als sie merkten, dass ich gehen würde.

“Einige der Jungs sind sehr interessiert daran, welchen Weg ich nach Hause genommen habe und wie ich mich dem näherte.”

Indien war Meldung von mehr als 300.000 Fällen seit Tagen neue globale Tagesrekorde aufstellen.

Am Montag gab es an einem fünften Tag in Folge die höchste Anzahl an täglichen Coronavirus-Fällen. In den letzten 24 Stunden wurden 352.991 Neuinfektionen und weitere 2.812 Todesfälle gemeldet.

Royal Challengers Bangalore sagte am Montag, dass der Beinspinner Zampa (29) und der schnelle Bowler Richardson (30) für den Rest der IPL-Saison nicht verfügbar sein werden und aus “persönlichen Gründen” nach Australien zurückkehren würden.

Eine Erklärung fügte hinzu: “Das Management von Royal Challengers Bangalore respektiert ihre Entscheidung und bietet ihnen vollständige Unterstützung.”

Eine Reihe von Australiens Topspielern bleibt in Indien, darunter die Schlagmänner Steve Smith und David Warner sowie der Paceman Pat Cummins.

Australien hat das Schlimmste von Covid-19 vermieden, indem es seine Grenzen geschlossen und vor dem Wochenende angekündigte dreitägige Sperren in Perth installiert hat, wenn Fälle von Übertragung durch die Gemeinschaft auftreten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.