IPL 2021 verschoben – Covid-19

Einen Tag, nachdem IPL 2021 wegen der Covid-19-Situation verschoben werden musste, haben sich alle acht Franchise-Unternehmen aufgelöst, und ihre Spieler und Support-Mitarbeiter haben versucht, schnell einen Weg nach Hause zu finden.

Die meisten Spieler aus England haben Großbritannien erreicht. Die Australier, mit fast 40 Mitgliedern das größte Überseekontingent im IPL, hoffen, bald Charterflugzeuge von den Malediven oder Sri Lanka aus besteigen zu können. Die Neuseeländer werden sich in zwei Gruppen aufteilen, eine nach Hause und die andere nach England. Einige indische Spieler und andere sind bereits zu Hause angekommen, während die anderen ihre Koffer gepackt haben.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.