Iowa: Sieben Tote, darunter zwei Kinder, als der US-Bundesstaat von einem Tornado mit 206 Meilen pro Stunde getroffen wird | US-Nachrichten

Sieben Menschen, darunter zwei Kinder, sind bei einem Tornado in einem US-Bundesstaat ums Leben gekommen.

Es raste am Samstag gegen 16.30 Uhr durch Madison County, südwestlich der Hauptstadt des Bundesstaates Iowa, Des Moines, sagten Beamte des Notfallmanagements.

Schwere Stürme führten dazu, dass mehr als 10.500 Menschen in Des Moines die Stromversorgung verloren.

Der Nationale Wetterdienst sagte, der Tornado sei ein EF3, was bedeutet, dass er mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 206 Meilen pro Stunde (332 km/h) wirbelte.

Es sei eine “extrem gefährliche” Situation, twitterte die Agentur.

Sechs Menschen wurden in Madison County getötet und vier verletzt, teilten Beamte mit, darunter zwei Kinder.

Ein Todesfall wurde in Lucas County neben mehreren gemeldeten Verletzungen bestätigt.

Diogenes Ayala, Leiter des Notfallmanagements von Madison County, sagte, die beiden verstorbenen Kinder seien unter fünf Jahre alt gewesen und beschrieb den Tornado als „den schlimmsten, den man seit langem gesehen hat“.

Ein Erwachsener habe lebensgefährliche Verletzungen und drei weitere seien in ernstem Zustand im Krankenhaus, fügte er hinzu.

Herr Ayala sagte, es sei ein „weit verbreiteter Sturm“, und schätzte, dass mehr als zwei Dutzend Häuser schwer beschädigt wurden.

Bilder, die in den sozialen Medien gepostet wurden, zeigten Straßen, die durch umgestürzte Stromleitungen und zerfetzte Äste blockiert waren.

Die Gouverneurin von Iowa, Kim Reynolds, gab eine Erklärung heraus, in der sie sagte, dass sie und ihr Mann für die Toten und auch für die Verletzten beteten.

Sie sagte: „Unsere Herzen gehen an alle, die von den tödlichen Stürmen betroffen sind, die heute durch unseren Staat gerissen sind.

„Unsere Herzen schmerzen in dieser Zeit, aber ich weiß, dass Iowans aufstehen und zusammenkommen werden, um in dieser Zeit der Not zu helfen – sie sind es bereits.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.