Indiens Regierung lindert den Sauerstoffmangel im Krankenhaus nicht, wenn die Nachfrage steigt

NEU-DELHI (AP) – Auf Anordnung des Obersten Gerichtshofs hat die indische Regierung am Donnerstag zugestimmt, Krankenhäusern in der Hauptstadt mehr medizinischen Sauerstoff zur Verfügung zu stellen, wodurch möglicherweise ein zwei Wochen alter Mangel behoben wird, der die explodierende Coronavirus-Krise des Landes verschlimmert.

Regierungsbeamte bestritten auch Berichte, dass sie lebensrettende Güter, die aus dem Ausland gespendet wurden, nur schleppend verteilten.

Die Regierung erhöhte die Sauerstoffversorgung von 490 Tonnen pro Tag in Neu-Delhi auf 730 Tonnen, wie vom Obersten Gerichtshof angeordnet. Das Gericht intervenierte, nachdem 12 COVID-19-Patienten, darunter ein leitender Arzt, im Batra-Krankenhaus in Neu-Delhi gestorben waren, als ihm letzte Woche 80 Minuten lang der medizinische Sauerstoff ausgegangen war.

Am Mittwochabend starben 11 weitere COVID-19-Patienten, als der Druck in einer Sauerstoffleitung in einem staatlichen medizinischen College-Krankenhaus in Chengalpet in Südindien plötzlich abfiel, möglicherweise aufgrund eines defekten Ventils, berichtete die Zeitung The Times of India.

Die Krankenhausbehörden sagten, sie hätten letzte Woche die Sauerstoffleitung repariert, aber der Sauerstoffverbrauch habe sich seitdem verdoppelt, hieß es in der Zeitung.

Die Zahl der neu bestätigten Fälle in Indien am Donnerstag hat zum zweiten Mal seit Beginn des verheerenden Anstiegs im letzten Monat 400.000 überschritten. Die 412.262 neuen Fälle haben die offizielle Bilanz des Landes auf mehr als 21 Millionen erhöht. Das Gesundheitsministerium meldete außerdem 3.980 Todesfälle in den letzten 24 Stunden, was einer Gesamtzahl von 230.168 entspricht. Experten glauben, dass beide Zahlen eine Unterzählung sind.

K. Vijay Raghvan, ein wissenschaftlicher Hauptberater der Regierung, bezeichnete die Explosion von Fällen als “eine sehr kritische Zeit für das Land”.

Lesen Sie auch  Das Neugeborene starb nach nur 16 Stunden aufgrund einer Reihe von Fehlern von „unerfahrenen“ NHS-Mitarbeitern

Der Bedarf an Krankenhaussauerstoff hat sich seit letztem Monat versiebenfacht, sagte ein Regierungsbeamter, da Indien Schwierigkeiten hat, große Sauerstoffanlagen zu errichten und Sauerstoff dorthin zu transportieren, wo er benötigt wird. Indien gab am Dienstag bekannt, Sauerstofftanker aus Bahrain und Kuwait im Persischen Golf zu befördern.

Die meisten Krankenhäuser in Indien haben keine eigenen Anlagen, die Sauerstoff für Patienten erzeugen. Daher sind Krankenhäuser in der Regel auf flüssigen Sauerstoff angewiesen, der in Flaschen gelagert und in Tankwagen transportiert werden kann. Aber inmitten der Virusflut sind die Vorräte an schwer betroffenen Orten wie Neu-Delhi kritisch knapp geworden.

Dr. Himaal Dev, Leiter der Intensivstation des Apollo-Krankenhauses in der südlichen Stadt Bengaluru, sagte, dass COVID-19-Patienten auf Intensivstationen aufgrund ihrer verminderten Lungenfunktion mindestens 10-15 Liter Sauerstoff pro Minute benötigen.

Gesundheitsminister Harsh Vardhan sagte, Indien habe genug Sauerstoff, stehe jedoch vor Kapazitätsengpässen, wenn es umgestellt werde. Der meiste Sauerstoff wird in den östlichen Teilen Indiens produziert, während die Nachfrage in den nördlichen und westlichen Teilen gestiegen ist.

Der Ausbruch hat sich auf Nachbarländer ausgeweitet, die poröse Grenzen mit Indien teilen.

In Nepal eilten Tausende von Menschen, um das Land zu verlassen, bevor alle internationalen Flüge wegen der zunehmenden COVID-19-Fälle eingestellt wurden.

Nepalesische Staatsbürger, die abreisen, um sich für Jobs im Ausland zu melden oder Familienmitglieder und einige ausländische Touristen zu besuchen, stellten sich am Flughafen von Kathmandu auf, bevor die Flüge am Donnerstag um Mitternacht eingestellt wurden. Inlandsflüge in Nepal wurden seit Montag eingestellt.

Die wichtigsten Städte Nepals sind seit letztem Monat gesperrt, da die Zahl der Fälle und Todesfälle von Coronaviren weiter steigt. Nepal verzeichnete am Mittwoch mit 8.659 die höchsten täglichen Infektionen und 58 Todesfälle, ebenfalls ein Rekord.

Lesen Sie auch  Spielvorschau – England vs. Indien, Indien in England 2022, 3. ODI

In Indien überprüfte Premierminister Narendra Modi am Donnerstag die Situation mit Coronaviren mit Spitzenbeamten und forderte sie auf, die Impfaktion zu beschleunigen.

Das Land mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern hat bisher 162 Millionen Dosen verabreicht, ist jedoch mit Impfstoffmangel konfrontiert.

Die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland und mehrere andere Nationen setzen auf Therapeutika, schnelle Virustests und Sauerstoff sowie auf Materialien, die zur Steigerung der heimischen Impfstoffproduktion benötigt werden, um den Druck auf die fragile Gesundheitsinfrastruktur des Landes zu verringern.

Indiens Impfstoffproduktion wird voraussichtlich einen Schub bekommen, da die USA einen Verzicht auf den Schutz des geistigen Eigentums für COVID-19-Impfstoffe unterstützen.

Impfstoffkomponenten aus den USA, die in Indien angekommen sind, werden die Herstellung von 20 Millionen Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs ermöglichen, sagte Daniel B. Smith, der leitende Diplomat der US-Botschaft in Neu-Delhi.

Im vergangenen Monat appellierte Adar Poonawalla, CEO des Serum Institute of India, des weltweit größten Impfstoffherstellers, an Präsident Joe Biden, das Embargo für den US-Export von Rohstoffen aufzuheben, das sich auf die Produktion von COVID-19-Schüssen auswirkte.

Die Regierung bezeichnete indische Medienberichte inzwischen als “völlig irreführend”. Es dauerte sieben Tage, bis ein Verfahren für die Verteilung dringender medizinischer Versorgung ausgearbeitet wurde, das am 25. April aus Übersee eintraf.

In einer Erklärung heißt es, dass ein Mechanismus für die Zuteilung der von Indien erhaltenen Lieferungen für eine wirksame Verteilung eingerichtet wurde. Die Indian Red Cross Society sei an der Verteilung der Lieferungen aus dem Ausland beteiligt.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.