Indianapolis Pacers: Bennedict Mathurin hat Spaß im Preseason-Spiel

Der Quebecer Bennedict Mathurin, der im jüngsten NBA-Draft als Gesamtsechster ausgewählt wurde, hat sich bereits in seinem ersten Preseason-Spiel am Mittwoch mit den Indianapolis Pacers hervorgetan.

• Lesen Sie auch: Bennedict Mathurin: NBA-Rookie des Jahres?

• Lesen Sie auch: “Ich muss den Fans nichts beweisen” – Kevin Durant

Der 20-Jährige half seinem Team, die Hornets in Charlotte mit 122:97 zu besiegen.

Mathurin stand bei diesem Spiel nicht in der Startaufstellung, verbrachte aber dennoch 19 Minuten und 18 Sekunden auf dem Boden und sammelte dabei 15 Punkte. Nur Aaron Nesmith, Autor von 16 Punkten, lag in diesem Kapitel an der Seite der Pacers vor ihm.

Der Montrealer fügte seiner Bilanz einen Rebound und einen Assist hinzu. Er traf 50% seiner Schüsse, war aber bei vier Versuchen aus der Innenstadt erfolglos. Auch bei seinen fünf Freiwürfen traf er sein Ziel.

Die Pacers werden drei weitere Ausstellungsspiele bestreiten, bevor sie am 19. Oktober die reguläre Saison zu Hause gegen die Washington Wizards eröffnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.