In Leaked Audio kritisiert der iranische Außenminister den Einfluss der Revolutionsgarden: –

In diesem Aktenfoto vom 26. Januar 2021 erscheint der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif während der Gespräche in Moskau. Eine Aufzeichnung von Zarif, die eine stumpfe Einschätzung der Diplomatie und der Machtgrenzen innerhalb der Islamischen Republik bietet, ist öffentlich durchgesickert.

AP


Beschriftung ausblenden

Beschriftung umschalten

AP


In diesem Aktenfoto vom 26. Januar 2021 erscheint der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif während der Gespräche in Moskau. Eine Aufzeichnung von Zarif, die eine stumpfe Einschätzung der Diplomatie und der Machtgrenzen innerhalb der Islamischen Republik bietet, ist öffentlich durchgesickert.

AP

Durchgesickerte Auszüge aus einem Interview mit dem iranischen Außenminister haben Kontroversen innerhalb der Islamischen Republik ausgelöst. Die Kommentare von Außenminister Mohammad Javad-Zarif sollten nie ausgestrahlt werden, aber Beamte sagen, dass mehr als drei Stunden des siebenstündigen Interviews am Sonntag durchgesickert sind.

Die Auszüge erschienen zuerst auf Iran International, einem in London ansässigen Sender, den Teheran als feindliches, pro-saudi-arabisches Outlet ansieht.

In mehreren Äußerungen von Zarif wurde die iranische Diplomatie als konsequentes Zurücktreten für die Interessen des Militärs, insbesondere des Islamic Revolutionary Guards Corps (IRGC), dargestellt.

Zarif trat sogar gegen den verstorbenen General Qassem Soleimani an, der im Januar letzten Jahres bei einem gezielten amerikanischen Luftangriff ermordet wurde und im Iran als Nationalheld verehrt wird.

Zarif sagte dem Interviewer, dem Ökonomen Saeed Laylaz, dass Soleimani mehrfach diktiert habe, was Zarif in Verhandlungen erreichen soll.

“Ich habe die Diplomatie für das Schlachtfeld geopfert”, wird Zarif zitiert. “Jedes Mal, wenn ich zu Verhandlungen ging, sagte mir Commander Soleimani, ich solle dies und das verlangen.”

Lesen Sie auch  Halloween oder Weihnachten? Nein. 'Nightmare Before Christmas' ist ein Thanksgiving-Film.

Zarif fügte hinzu: “In der Islamischen Republik regiert das Schlachtfeld.”

Versuch, das Atomabkommen zu untergraben

Zarif beschuldigte Soleimani auch, zeitweise gegen die Diplomaten des Landes zu arbeiten – einschließlich der Zusammenarbeit mit Russland, um das Atomabkommen mit den Weltmächten von 2015 zu untergraben, das als Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) bekannt ist. Es galt als krönende außenpolitische Errungenschaft der Regierung von Präsident Hassan Rouhani, bis Präsident Trump die USA aus dem Abkommen herauszog und dem Iran harte Sanktionen auferlegte.

Zarif bestritt auch eine von Hardlinern häufig vorgebrachte Behauptung, Soleimani habe eine Schlüsselrolle dabei gespielt, den russischen Führer Wladimir Putin davon zu überzeugen, auf Seiten der Regierung Baschar al-Assad in den Syrienkonflikt einzugreifen. Zarif sagte, Putin habe sich bereits entschlossen, einzugreifen.

Ein Sprecher des Außenministeriums bestritt Zarifs Worte nicht, sagte jedoch, sie seien “aus dem Zusammenhang gerissen” worden und spiegelten nicht die offizielle Politik wider.

Ähnliche Beschwerden in der Vergangenheit

Dies ist nicht das erste Mal, dass solche Beschwerden bei den Revolutionsgarden eingereicht werden. Der frühere Präsident Akbar Hashemi Rafsanjani schrieb in seinen Memoiren, dass das Außenministerium “praktisch von den Quds-Streitkräften der IRGC umgeben” sei. Und Präsident Rouhani hat auch die Revolutionsgarden beschuldigt, versucht zu haben, das Atomabkommen zu torpedieren.

Die stumpfen Äußerungen von Zarif wurden zu einer Zeit veröffentlicht, in der der Iran Gespräche führt, um einen Weg zu finden, wie die Vereinigten Staaten zur JCPOA zurückkehren und der Iran zur vollständigen Einhaltung des Abkommens zurückkehren kann.

Es gab auch einige Spekulationen darüber, dass diese explosiven Kommentare durchgesickert sind, um Zarif davon abzuhalten, bei den Präsidentschaftswahlen im Juni als Nachfolger des scheidenden Rouhani zu kandidieren. Zu den durchgesickerten Aufnahmen gehört jedoch, dass Zarif sagt, er werde nicht rennen. Eine Reihe von konservativen und hartnäckigen Kandidaten haben ihre Absicht angekündigt, sich zu bewerben.

Lesen Sie auch  15.000 Pfund Beef Sticks, verkauft in Walmart, wegen Markenfehlers zurückgerufen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.