Home » In Kolumbien stehen tödliche Proteste im Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit

In Kolumbien stehen tödliche Proteste im Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit

by drbyos
0 comment

Internationale Organisationen sowie hochkarätige Prominente machen auf die Situation in Kolumbien aufmerksam, wo bei Protesten gegen eine geplante Steuererhöhung im Zusammenhang mit Pandemien mindestens 19 Tote und Hunderte Verletzte zu beklagen waren.

“Wir brauchen Hilfe. Kolumbien braucht Hilfe, SOS”, schrieb der kolumbianische lateinamerikanische Musikstar J Balvin auf Instagram und schrieb auch auf Spanisch, dass es “keine Kontrolle über die Situation” gibt.

“Es ist inakzeptabel, dass eine Mutter ihren einzigen Sohn wegen Brutalität verliert und dass das Leben von weiteren 18 Menschen aus friedlichen Protesten weggerissen wurde”, schrieb der ebenfalls kolumbianische Popstar Shakira.

Die westliche Stadt Cali ist zum Epizentrum der Proteste geworden, in dem 11 der 19 Todesfälle stattfanden, obwohl es im ganzen Land Proteste gegeben hat. Die kolumbianische Verteidigungsbehörde Defensoría del Pueblo gab an, dass nach den Protesten laut Nachrichtenberichten 89 Personen vermisst wurden.

Die Europäische Union warnte vor der Anwendung übermäßiger Gewalt durch die Behörden bei den Protesten, die durch die Steuererhöhung ausgelöst wurden, auf die Präsident Iván Duque bestand, um die Wirtschaft des Landes zu reparieren. Die Wirtschaft des Andenlandes ist im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie um fast 7 Prozent geschrumpft. Duque kündigte am Sonntag an, dass er den Vorschlag zurückziehen und einen neuen suchen werde.

Demonstranten stoßen am Montag bei einem Protest gegen eine geplante Steuerreform der Regierung in Cali, Kolumbien, mit der Bereitschaftspolizei zusammen. Luis Robayo / – – Getty Images

Bei den Protesten, die letzte Woche begannen, ging es aber auch um Ärger über zunehmende Armut, Ungleichheit und das, was Interessengruppen als übermäßige Gewalt durch die Polizei bezeichnen.

Weitere Proteste sind geplant und der Hohe Kommissar für Menschenrechte drängt auf Ruhe und warnt vor Erschießungen durch die Polizei.

Duque hat angekündigt, dass seine Regierung einen weiteren Steuerreformvorschlag vorlegen wird, und während seiner nächtlichen Fernsehshow die Einheit gefordert.

Folgen NBC Latino auf Facebook, Twitter und Instagram

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.