“Ich muss es nicht à la Gwyneth Paltrow herumtragen”: Julia Zemiro über das Nützlichste Fitness

Julia Zemiro moderierte 14 Spielzeiten lang die SBS-Musik-Trivia-Show RocKwiz. In dem notorisch launischen Land des Fernsehens war es ein verdammt gutes Inning.

RocKwiz hat 2016 schließlich seinen Hut aufgehängt, aber Zemiro ist immer noch ein Stammgast auf unseren Bildschirmen. Heute leitet das in Frankreich geborene Talent Julia Zemiros Home Delivery für das ABC, wo sie lokale Promis wie Celeste Barber und Yael Stone auf Reisen in ihre Heimatstädte begleitet. Und am Samstag, den 5. Juni, kehrt Zemiro zu SBS zurück, um Australiens größtes Singalong zu veranstalten, eine besondere Veranstaltung, die Gemeindechöre wie den Gondwana Indigenous Children’s Choir ins Rampenlicht rücken soll.

Ihre TV-Auftritte führen sie durch das Land und egal wohin sie geht, Zemiro packt immer eines ein: eine Yogamatte, die ihr hilft, auf der Straße zentriert zu bleiben. Hier erzählt sie uns von den beruhigenden Eigenschaften dieser leuchtend orangefarbenen Matte sowie von zwei weiteren sehr wichtigen Gegenständen.

Was ich bei einem Brand aus meinem Haus retten würde

Es müssen gedruckte Fotoalben aus meiner Kindheit sein. Ich weiß, das scheint offensichtlich, aber ich habe sie noch nicht in eine Wolke gescannt.

In gewisser Weise ist es jedoch der Glanz von Pappe oder manchmal mattem Papier, den ich liebe. Ich wurde 1967 geboren und jetzt, im Jahr 2021, fühlen sich diese Fotos wirklich wie kleine Artefakte an. Einige der Fotos haben überbackene Kanten, Zeit- und Datumsstempel. Natürlich sind sie beide farbig und schwarz und weiß.

Julia Zemiros Fotoalben aus Kindertagen. Foto: Julia Zemiro

Meine Familie und ich kamen 1970 mit einem Boot aus Frankreich, daher sind die bildlichen Veränderungen zwischen der ländlichen Provence, Maryborough in Queensland und Sydney faszinierend.

Mein nützlichstes Objekt

Egal wo ich bin – hinter der Bühne in einem Ankleidezimmer, über Nacht in einem Hotel, bei einem Freund, sogar bei Firmenauftritten – es ist beruhigend, meine Yogamatte aufzurollen.

Ich würde nicht sagen, dass ich eine 30-minütige Übung habe, die ich jeden Tag mache, aber es ist etwas so Grundlegendes, sich auf dieser Matte zu dehnen, wenn ich vor einer Show angespannt bin oder mich einsam von zu Hause weg fühle. Sitzen und Atmen sind zwei der großzügigsten Handlungen, die Sie für sich selbst tun können.

Die Matte ist sehr dünn und lässt sich auch leicht in einen Koffer falten, sodass ich sie nicht à la Gwyneth Paltrow herumtragen muss, der auf meiner Schulter hochgezogen ist und durch einen Flughafen schwankt. Es ist auch leuchtend orange, was ich liebe.

Der Gegenstand, den ich am meisten bereue zu verlieren

Eine Olympus Spiegelreflexkamera. Es war meines Vaters, er hat es mir 1980 geliehen und es wurde irgendwie meins. Ich war davon besessen, ich habe es überall hin mitgenommen. Es war schwer und klobig, aber ich habe es geliebt.

Ich habe nie meinen eigenen Film entwickelt, aber ich habe es geliebt, mit Licht zu experimentieren, draußen, drinnen, Modeshootings mit Freunden und viele Selfies vor dem Spiegel zu machen. Ich denke, es war eine Erkundung, sehen zu wollen, wie ich aussah, aber ohne lächeln zu müssen. Und mit 35-mm-Filmrollen kann alles passieren.

Dann nahm ich es mit auf eine Tour, auf der ich Shakespeare an Gymnasien aufführte, und ich habe es einfach… verloren. Ich würde diese Kamera jetzt so lieben.

Lesen Sie auch  „Opfere deinen Anstand und fang an“: wie man mit Teenagern über Geld spricht | Eltern und Erziehung

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.