Ich denke, wir werden in diesem Turnier sehr stark aussehen, sagt Foden

Logo der UEFA Euro 2020.

London [UK], 9. Juni (ANI): Auch wenn der ehemalige Indien-Skipper Bhaichung Bhutia sich nicht sicher ist, ob Englands Trainer Gareth Southgate das Know-how hat, um bei der bevorstehenden Europameisterschaft die Seite zu übernehmen, glaubt Mittelfeldspieler Phil Foden, dass die englische Mannschaft die Fähigkeit hat, hebt die begehrte Trophäe.

“Ich spüre keinen Druck. Ich bin aufgeregt”, erklärte er in einer Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Kroatien, wie mancity.com berichtet.

“Ich bin zum ersten Mal bei einem großen Turnier mit England dabei. Ich bin gespannt, was passiert und was die Zukunft bringt. Ich möchte nur sagen, dass die Qualität sehr hoch ist. Ja, wir haben viele junge Spieler, aber sie können spielen.” auf höchstem Niveau und das haben wir dieses Jahr gesehen.

“Natürlich haben wir auch die Erfahrung von Harry Kane und Jordan Henderson im Team, was wichtig ist. Ich denke, wir haben eine großartige Balance. Ich denke, wir werden in diesem Turnier wirklich stark aussehen und warum nicht? Wir könnten es gewinnen.” “

Bhutia fügte jedoch hinzu, dass die englische Mannschaft zu den Favoriten gehört. “England ist immer noch einer der Favoriten und sie spielen auch zu Hause. Wenn man sich die Mannschaft anschaut, die sie haben, haben sie die talentiertesten Spieler der Welt. Sie hatten zwei englische Vereine, die im Champions-League-Finale gespielt haben, Sie” Hatte einen englischen Verein, der das Europa League-Finale spielte, das zeigt den englischen Fußball und die Spieler sind da und sie sind talentiert.

“Sie haben Harry Kane, der der Torschützenkönig der Premier League war. Wenn Sie also ein solches Talent haben, sehe ich nicht, dass ein oder zwei Spieler fehlen, besonders in der Abwehr, wie Alexander-Arnold, der die Mannschaft zu sehr beeinflusst.” sagte Bhutia, als er während einer virtuellen Pressekonferenz des Senders Sony auf eine ANI-Anfrage antwortete.

Lesen Sie auch  Naomi Osaka gegen Jessica Pegula, Italian Open Implosion

“Es gibt zu viel Talent im Kader. Mein einziger Rückschlag ist, dass ich nicht weiß, ob Gareth Southgate das Händchen und das wenige Know-how hat, um sie als Manager wirklich den ganzen Weg zu bringen. Ich bin mir nicht sicher, seine Idee und seine” System, sein Konzept, seine Fußballtheorie werden wir sehen müssen. Diese englische Mannschaft ist eine begabte Einheit, und wenn er dieses Potenzial nutzen kann, denke ich, dass sie es schaffen werden, aber ich bin mir nicht sicher das hat er”, fügte er hinzu. (ANI)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.