Ich bin in meinen 70ern – und Männer in meinem Alter finden mich sexuell einschüchternd Sex

Ich bin eine Frau in meinen 70ern, die seit mehr als 15 Jahren keinen Sex mehr hatte, und war nicht Dating für fast 30. Ich bin jetzt auf Dating-Sites. Meine Sexualität wurde von einem der Männer geweckt, die ich getroffen habe, und ich finde mich genauso sexy und begehrenswert wie damals, als ich jünger war. Das Problem: Ich erschrecke Männer. Ich bin leicht erregt, oft zum Orgasmus, und ich bin auch ein aktiver Partner. Sie denken, ich bin zu schnell; dass ich mich nicht um sie kümmere. Ich für meinen Teil bin es nicht gewohnt, Penisse langsam zu wecken, die einen brauchen viel fürsorglich und überredend. Ich finde, ältere Männer benehmen sich wie anspruchsvolle verwöhnte Kinder, und ich habe zufällig keinen besonders guten mütterlichen Instinkt. Gibt es eine Möglichkeit, dass es Männer in meinem Alter gibt, die bereit und in der Lage sind, mit mir so umzugehen, wie ich bin? Im wirklichen Leben bin ich eine unabhängige, aber sanftmütige Frau. Ich bin bereit, einige sexuelle Gewohnheiten zu ändern, aber nicht meine Persönlichkeitsmerkmale. Früher haben sich Männer nicht beschwert, aber es war ziemlich erfrischend und aufregend.

Viele Männer beklagen sich darüber, dass ihre Partner von ihnen erwarten, dass sie „Gedanken lesen“, und sagen, dass sie sich nach Richtung sehnen. Und es gibt sicherlich Männer jeden Alters, die es zu schätzen wissen, sehr klare, direkte Informationen darüber zu haben, was eine Frau braucht, und es klingt so, als ob Sie in der Lage und bereit sind, dies zu tun. Aber „langsam erwachende Penisse“ sind die Norm bei Männern in Ihrem Alter und noch jünger. Wenn sie um zusätzliche Aufmerksamkeit bitten, sind sie keine „verwöhnten Kinder“ – sie fragen nur nach dem, was sie brauchen, was eine sehr direkte Penisstimulation ist. Sie brauchen keine Mutter – nur Geduld und Fürsorge von Erwachsenen zu Erwachsenen, da es natürlich viel länger dauert, bis sie erregt sind als die Männer, mit denen Sie vor 30 Jahren zusammen waren.

  • Pamela Stephenson Connolly ist eine in den USA ansässige Psychotherapeutin, die sich auf die Behandlung sexueller Störungen spezialisiert hat.

  • Wenn Sie Ratschläge von Pamela in sexuellen Angelegenheiten wünschen, senden Sie uns eine kurze Beschreibung Ihrer Bedenken an [email protected] (bitte senden Sie keine Anhänge). Jede Woche wählt Pamela ein Problem aus, das online veröffentlicht wird. Sie bedauert, dass sie keine persönliche Korrespondenz führen kann. Einsendungen unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen: siehe gu.com/letters-terms.

  • Kommentare zu diesem Stück sind vormoderiert, um sicherzustellen, dass die Diskussion über vom Autor angesprochene Themen fortgesetzt wird. Bitte beachten Sie, dass es bei Kommentaren auf der Website zu einer kurzen Verzögerung kommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.