ICC neigt zu T20 World Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Nachrichten

BCCI behält die Hosting-Rechte, wenn ein Umzug stattfindet; haben bis zum 28. Juni Zeit, ihre Position zu bestimmen

Der ICC neigt dazu, die T20-Weltmeisterschaft 2021 der Männer in die Vereinigten Arabischen Emirate zu verlegen und hat sogar einen anderen Austragungsort im Nahen Osten – möglicherweise den Oman – als Co-Gastgeber für den Fall ausgewählt, dass das Turnier aus Indien verlegt wird.

ESPNcricinfo geht davon aus, dass der ICC-Vorstand der BCCI am Dienstag nach Erhalt einer Anfrage des indischen Vorstandsvorsitzenden Sourav Ganguly Zeit bis zum 28. Juni gewährt hat, um zu entscheiden, ob sie die Veranstaltung ausrichten können oder nicht. Intern ist jedoch davon auszugehen, dass der ICC-Vorstand zu dem Schluss gekommen ist, dass es sicherer wäre, das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten auszurichten, während die BCCI die Ausrichtungsrechte behalten würde.

„Der ICC-Vorstand hat das Management gebeten, seine Planungsbemühungen für den ICC T20 World Cup 2021 der Männer auf die Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu konzentrieren, mit der Möglichkeit, einen weiteren Veranstaltungsort im Nahen Osten einzubeziehen“, sagte der ICC in einer Medienmitteilung am Dienstag. “Eine endgültige Entscheidung über das Gastgeberland wird im Laufe dieses Monats getroffen. Der Vorstand bestätigte auch, dass die BCCI Gastgeber der Veranstaltung bleiben wird, unabhängig davon, wo die Veranstaltung stattfindet.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.