ICC-CEO Geoff Allardice – „Back-up-Pläne“ in Kraft, wenn Indien die T20-Weltmeisterschaft nicht ausrichten kann

Nachrichten

Vorerst plant der IStGH, die Veranstaltung wie geplant durchzuführen, auch wenn Indien mit einer zweiten Welle von Covid-19 zu kämpfen hat

Geoff Allardice, der Interims-CEO des ICC, sagte, dass er erwartet, dass die bevorstehende T20-Weltmeisterschaft in Indien wie geplant stattfindet, dass der Dachverband jedoch Pläne zur Unterstützung hat, falls das Land das Turnier nicht ausrichten kann .

Nur noch sechs Monate bis zur Ausrichtung der T20-Weltmeisterschaft kämpft Indien mit einer zweiten Welle der Covid-19-Pandemie, wobei das Land allein am 6. April mehr als 115.000 neue Fälle meldete.

„Ja, wir haben [back-up plans]“, sagte Allardice am Mittwoch in einem Gespräch mit ausgewählten Medienagenturen. „Aber zu diesem Zeitpunkt haben wir diese Pläne noch nicht aktiviert, da wir uns darauf vorbereiten, die Veranstaltung in Indien wie geplant durchzuführen.

“Wir arbeiten im Moment mit dem BCCI und verschiedenen Elementen dieser Veranstaltung, aber wir haben Backup-Pläne, die aktiviert werden können, wenn die Zeit reif ist.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.