Home » Hunderte von zwei neuen Salmonellen-Ausbrüchen erkrankt; Beamte auf der Suche nach Quellen

Hunderte von zwei neuen Salmonellen-Ausbrüchen erkrankt; Beamte auf der Suche nach Quellen

by drbyos
0 comment

Die FDA untersucht zwei neue Salmonellen-Ausbrüche, an denen mehr als 200 Menschen erkrankt sind. Eine Quelle haben die Beamten noch nicht identifiziert.

Nach Angaben der Food and Drug Administration wurden Rückverfolgungsmaßnahmen zu den Ausbrüchen von Salmonella Oranienburg und Salmonella Thompson eingeleitet. Die Agentur hat nicht gemeldet, welche spezifischen Lebensmittel sie im Zusammenhang mit den Ausbrüchen untersucht.

Der Salmonella-Oranienburg-Ausbruch hat mindestens 126 Menschen und der Salmonella-Thompson-Ausbruch mindestens 77 Menschen erkrankt, so eine Veröffentlichung der FDA von heute.

Weitere Details wie die Anzahl der beteiligten Staaten, die Krankheitsbeginndaten oder die Altersspanne der Patienten hat die FDA nicht veröffentlicht. Im Zusammenhang mit den Ausbrüchen wurden keine Lebensmittelrückrufe eingeleitet.

Bis heute Nachmittag haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten keine Informationen zu den Ausbrüchen veröffentlicht.

Salmonellen sind eine meldepflichtige Krankheit, d. h. alle Gesundheitsdienstleister oder andere Einrichtungen des Gesundheitswesens, die positive Testergebnisse an Patienten erhalten, müssen diese den Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens melden.

Über Salmonelleninfektionen
Mit Salmonellen verunreinigte Lebensmittel sehen normalerweise nicht verdorben aus, riechen oder schmecken nicht. An einer Salmonelleninfektion kann jeder erkranken. Laut der CDC haben Säuglinge, Kinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen, da ihr Immunsystem anfällig ist.

Jeder, der Symptome einer Salmonelleninfektion entwickelt hat, sollte einen Arzt aufsuchen. Zur Diagnose einer Salmonellose sind spezielle Tests erforderlich. Die Symptome einer Salmonelleninfektion können andere Krankheiten nachahmen, was häufig zu Fehldiagnosen führt.

Symptome einer Salmonelleninfektion können Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber innerhalb von 12 bis 72 Stunden nach dem Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln sein. Ansonsten sind gesunde Erwachsene in der Regel vier bis sieben Tage krank. In einigen Fällen können Durchfall und andere Symptome jedoch so schwerwiegend sein, dass die Patienten ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen.

Lesen Sie auch  Aus dem Archiv: die Zwerge von Amsterdam, 1971 | Leben und Stil

Ältere Erwachsene, Kinder, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem, wie zum Beispiel Krebspatienten, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine schwere Erkrankung und schwere, manchmal lebensbedrohliche Zustände.

Manche Menschen infizieren sich, ohne krank zu werden oder Symptome zu zeigen. Sie können die Infektionen jedoch immer noch auf andere übertragen.

(Um sich für ein kostenloses Abonnement für – anzumelden, Klicke hier.)

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.