Von Mitarbeitern der Mayo-Klinik

Tipp des Ernährungsberaters:

Fügen Sie eine Seite gedämpften Brokkoli hinzu, um eine schnelle und gesunde Mahlzeit zu erhalten.

Anzahl der Portionen

Serviert 6

Zutaten

  1. 3 Esslöffel Maisstärke
  2. 3 Esslöffel brauner Zucker
  3. 3/4 Teelöffel Oregano
  4. 3 Knoblauchzehen, zerkleinert
  5. 1 1/2 Teelöffel Sesamöl
  6. 3 Esslöffel natriumreduzierte Sojasauce
  7. 1 1/2 Tassen Weißwein
  8. 6 Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen, jeweils 5 Unzen
  9. 6 Ananasringe
  10. 3 Teelöffel Sonnenblumenkerne

Richtungen

In einer kleinen Schüssel Maisstärke, braunen Zucker, Oregano, Knoblauch, Sesamöl, Sojasauce und Weißwein vermischen. Zum Mischen verquirlen. Beiseite legen.

Legen Sie das Huhn in eine mikrowellengeeignete Auflaufform. Die Hühnerbrust mehrmals mit einer Gabel einstechen. Gießen Sie die flüssige Mischung über das Huhn. Decken Sie und Mikrowelle für ca. 10 Minuten oder bis fertig.

Während das Huhn kocht, sprühen Sie eine kleine Pfanne mit Kochspray ein. Fügen Sie die Ananasringe hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang an, bis sie braun sind.

Zum Servieren die Hähnchenbrust auf einzelne Teller geben. Jeweils einen Ananasring und einen halben Teelöffel Sonnenblumenkerne darüber geben. Sofort servieren.

Nährwertanalyse pro Portion

Portionsgröße: 1 Brust und Belag

  • Cholesterin 82 mg
  • Kalorien 266
  • Natrium 394 mg
  • Gesamtfett 4 g
  • Gesamte Kohlenhydrate 14 g
  • Gesättigte Fettsäuren 1 g
  • Ballaststoffe 0 g
  • Transfett 0 g
  • Zucker hinzugefügt 4 g
  • Einfach ungesättigte Fettsäuren 1 g
  • Protein 34 g
  • Gesamtzucker 7 g