Hubble nimmt spektakuläres Bild von NGC 4680 auf | Astronomie

Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA/ESA hat ein herausragendes Bild der wunderschönen Spiralgalaxie NGC 4680 produziert.

Dieses Hubble-Bild zeigt die Spiralgalaxie NGC 4680. Das Farbbild wurde aus getrennten Aufnahmen im sichtbaren und infraroten Bereich des Spektrums mit der Wide Field Camera 3 (WFC3) von Hubble erstellt. Vier Filter wurden verwendet, um verschiedene Wellenlängen abzutasten. Die Farbe ergibt sich aus der Zuweisung unterschiedlicher Farbtöne zu jedem monochromatischen Bild, das einem einzelnen Filter zugeordnet ist. Bildnachweis: NASA / ESA / Hubble / Riess et al.

NGC 4680 befindet sich etwa 98 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Jungfrau.

Die Galaxie wurde am 27. Mai 1835 vom englischen Astronomen John Herschel entdeckt.

Sonst bekannt als IRAS 12443-1121 oder LEDA 43118, hat es einen Durchmesser von 45.000 Lichtjahren.

„NGC 4680 ist eigentlich eine ziemlich schwierig zu klassifizierende Galaxie“, sagten Hubble-Astronomen.

„Manchmal wird sie als Spiralgalaxie bezeichnet, manchmal aber auch als Linsengalaxie.“

„Lentikulargalaxien liegen irgendwo zwischen Spiralgalaxien und elliptischen Galaxien“, fügten sie hinzu.

“Obwohl NGC 4680 unterscheidbare Spiralarme hat, sind sie nicht klar definiert, und die Spitze eines Arms erscheint sehr diffus.”

„Galaxien sind nicht statisch, und ihre Morphologien – und damit ihre Klassifikationen – variieren im Laufe ihres Lebens.“

„Es wird angenommen, dass sich Spiralgalaxien zu elliptischen Galaxien entwickeln, höchstwahrscheinlich durch Verschmelzung miteinander, wodurch sie ihre charakteristischen Spiralstrukturen verlieren.“

1997 wurde in NGC 4680 eine Supernova vom Typ Ia namens SN 1997bp beobachtet.

“NGC 4680 genoss 1997 eine Welle der Aufmerksamkeit, da es Gastgeber von SN 1997bp war”, sagten die Forscher.

„Erstaunlicherweise wurde die Supernova von einem australischen Amateurastronomen namens Robert Evans identifiziert, der außergewöhnliche 42 Supernova-Explosionen identifiziert hat.“

Lesen Sie auch  Warum habe ich so lange gewartet, um Undertale zu spielen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.