House of the Dragon-Trailer: Matt Smith spielt im neuen Look des Thrones-Spin-offs die Hauptrolle

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Video unterstützt

Das Game of Thrones-Spin-off House Of the Dragon hat offiziell einen Trailer, in dem der Targaryen-Clan kurz vor einer explosiven Rückkehr steht.

Matt Smith spricht den ominösen neuen Teaser, der 200 Jahre vor dem “Fall des Throns” in der äußerst beliebten Serie spielt.

Der Prinz Daemon des Schauspielers geht mit einer brennenden Fackel spazieren, bevor er sagt: „Götter. Könige. Feuer. Und Blut“.

Er begegnet Emma D’Arcys Charakter, einer jungen Prinzessin Rhaenyra Targaryen, wobei das Paar mit fließenden blonden Locken und königlicher Kleidung genau das Richtige ist.

Die neue Serie wird eindeutig genauso actionreich sein wie das Original, mit den Charakteren, die Turniere, Schwertkämpfe und buchstäblich mit dem Feuer spielen.

„200 Jahre vor dem Fall des Throns regierte eine Dynastie“, neckt der Trailer, während Matt erklärt: „Träume haben uns nicht zu Königen gemacht. Drachen haben es getan.’

Der Targaryen-Clan ist zurück (Bild: HBO)

Neben dem Trailer twitterte HBO: „Götter. Könige. Feuer. Blut. @HouseOfDragon kommt 2022 zu HBO Max. #HouseoftheDragon.’

Wir sind nicht im Geringsten vorbereitet.

Die Fans haben einige Einblicke in die Dreharbeiten erhalten, mit einer möglichen Todesszene für Matts Charakter.

In House of the Dragon, das nächstes Jahr uraufgeführt werden soll, spielen auch Paddy Considine, die König Viserys I. Targaryen spielt, Emma, ​​die Viserys’ Tochter Rhaenyra Targaryen spielt; Rhys Ifans als Otto Hightower, die Hand des Königs; und Olivia Cooke als Alicent Hightower, Ottos Tochter.

Casey Bloys, Content-Chef von HBO und HBO Max, äußerte sich kürzlich zu der Serie und zeigte sich zuversichtlich, dass sie Fans von George RR Martins fiktiver Welt begeistern wird.

“Es sieht spektakulär aus”, bemerkte er und fügte hinzu, dass die Besetzung, die die Showrunner Miguel Sapochnik und Ryan Condal zusammengestellt haben, “gut aussieht”.

Lesen Sie auch  In Kritik an The X Factor

Was David Benioff und DB Weiss, die die TV-Adaption von Game of Thrones erstellt haben, angeht, sagte Casey, sie seien „völlig freigeblieben“, da „sie nicht bei Netflix arbeiten“.

House of the Dragon wird 2022 auf HBO Max veröffentlicht.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite zum Einreichen von Inhalten besuchen – wir würden höre gerne von dir.

MEHR: House of the Dragon-Besetzung: Graham McTavish, Bill Paterson und mehr für die Prequel-Serie von Game of Thrones bestätigt

MEHR: House of the Dragon-Spoiler: Matt Smiths Daemon Targaryen im Bild mit „Schwert im Magen“, der den Tod im Game of Thrones-Prequel neckt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.