Home » Hoher Cholesterinspiegel: Zu den Symptomen gehören Schwellungen der Achillessehne

Hoher Cholesterinspiegel: Zu den Symptomen gehören Schwellungen der Achillessehne

by drbyos
0 comment

Ein hoher Cholesterinspiegel liegt vor, wenn Sie zu viel von einer Fettsubstanz namens Cholesterin in Ihrem Blut haben. Ein konstant hoher LDL-Cholesterinspiegel – die „schlechte“ Art von Cholesterin – kann Ihr Risiko für Herzerkrankungen erhöhen. Leider ist dieser Mechanismus weitgehend symptomlos, sodass die einzige Möglichkeit, Ihren Cholesterinspiegel zu bestimmen, ein Bluttest ist.

Schwellungen aus Cholesterin an Ihrer Achillessehne an der Rückseite Ihres Knöchels können ein verräterisches Zeichen sein.

Andere Warnzeichen sind:

  • Xanthelasmen: Dies sind kleine Cholesterinklumpen in der Nähe des inneren Augenwinkels. Sie haben normalerweise eine gelbe Farbe.
  • Hornhautbogen: Dies ist ein blassweißer Ring um Ihre Iris, den farbigen Teil Ihres Auges. Wenn Sie unter 50 Jahre alt sind und einen Hornhautbogen haben, ist dies ein starkes Zeichen dafür, dass Sie FH haben.

Wie man diagnostiziert wird

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Menschen einen hohen Cholesterinspiegel haben, der nicht mit FH verbunden ist.

Die einzige Möglichkeit, einen hohen Cholesterinspiegel zu erkennen, ist ein Bluttest.

NICHT VERPASSEN
Länger leben: Sechs Gewohnheiten, die Sie pflegen müssen [TIPS]
Diabetes Typ 2: Vier verschiedene Schmerzarten [INSIGHT]
Krebssymptome: Experte deckt Schlüsselzeichen auf [ADVICE]

Der NHS erklärt: “Ihr Hausarzt schlägt möglicherweise einen Test vor, wenn er der Meinung ist, dass Ihr Cholesterinspiegel hoch sein könnte.”

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde kann dies an Ihrem Alter, Gewicht oder einer anderen Erkrankung (wie Bluthochdruck oder Diabetes) liegen.

“Fragen Sie Ihren Hausarzt nach einem Cholesterintest, wenn Sie noch keinen Test hatten und über 40 sind, übergewichtig sind, hohe Cholesterinwerte haben oder Herzprobleme in Ihrer Familie auftreten”, rät sie.

Wie soll man antworten

Wenn bei Ihnen ein hoher Cholesterinspiegel diagnostiziert wird, wird Ihnen normalerweise eine Änderung des Lebensstils empfohlen, um Ihren Cholesterinspiegel unter Kontrolle zu bringen.

Es gibt verschiedene Lebensmittel, die nicht nur zu einer gesunden Ernährung gehören, sondern auch aktiv dazu beitragen können, Ihren Cholesterinspiegel zu senken.

Lesen Sie auch  Der bekannte Anwalt wurde Monate nach dem Mord an seiner Frau und seinem Sohn angeschossen und verwundet

Laut der Cholesterin-Wohltätigkeitsorganisation Heart UK ist die Reduzierung von gesättigtem Fett und das Ersetzen eines Teils durch ungesättigte Fette eine großartige Möglichkeit, Ihren Cholesterinspiegel zu senken.

Zu den Lebensmitteln, die ungesättigte Fette enthalten, gehören:

  • Pflanzliche Öle wie Oliven-, Sonnenblumen-, Mais-, Raps-, Nuss- und Samenöle
  • Avocado, Nüsse und Samen
  • Fettaufstriche aus Pflanzenölen wie Sonnenblumen- und Olivenöl.

Zu den Lebensmitteln, die gesättigte Fette enthalten, gehören tierische Lebensmittel wie Fleisch, Butter und andere Milchprodukte sowie daraus hergestellte Lebensmittel wie Kuchen und Kekse.

Laut Heart UK ist fetter Fisch eine gute Quelle für gesunde ungesättigte Fette, insbesondere eine Art namens Omega-3-Fette.

“Versuchen Sie, zwei Portionen Fisch pro Woche zu essen, von denen mindestens eine ölig sein sollte”, rät die Wohltätigkeitsorganisation.

Eine Portion ist 140 g, aber Sie könnten über die Woche zwei oder drei kleinere Portionen zu sich nehmen, wird darauf hingewiesen.

“Konserven, gefroren oder frisch zählen zB Lachs, Sardinen, Sardinen, Forelle, Hering und Makrele.”

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.