Home » Hier sind einige Inspirationen aus Sachin Tendulkars Yoga-Routine, um fit zu bleiben

Hier sind einige Inspirationen aus Sachin Tendulkars Yoga-Routine, um fit zu bleiben

by drbyos
0 comment

Yoga ist eines der beruhigendsten Dinge, die ein Mensch tun kann, um sich von all den Ereignissen im Leben zu entspannen. Heute, anlässlich des Yoga-Tages, schauen wir uns einen der bekanntesten Prominenten Indiens an und wie wichtig Yoga für ihn ist. Sachin Ramesh Tendulkar ist der Grund, warum Cricket im Land ein berühmter Sport ist und ist auch ein Grund, warum Indien auf der ganzen Welt als Sportnation anerkannt ist. Er ist ein großer Yoga-Liebhaber und hat sogar schon oft erwähnt, dass Meditation für ihn wichtig ist.

Lesen Sie auch: Madhuri Dixit wird zur Yoga-Ikone des Landes

Sachin erlitt in den 2000er Jahren viele Verletzungen, weil er regelmäßig Cricket spielte. Dann schlug jemand vor, wie Yoga helfen kann, alle Teile des Körpers fit und gesund zu halten. Seitdem hat er dafür gesorgt, dass er jeden Tag meditiert und Yoga macht, um sich entspannt und in Schach zu halten. Das erste Mal, dass er meditierte und Yoga richtig praktizierte, war im Jahr 2005, als er eine Tennisarmverletzung erlitt, die selbst für die Ärzte sehr neu war und nur wenige Menschen davon betroffen waren. Auch an seine Kinder hat er so wertvolle Tipps und Lektionen weitergegeben. Letztes Jahr wurden seine beiden Kinder Sara und Arjun beim gemeinsamen Yoga gesehen, und Sachin hat einen Tweet gepostet. Yoga war eine Inspiration für Sachin und hat ihm geholfen, in herausfordernden und unter Druck stehenden Situationen ruhiger zu werden. In all den Tweets und Bildern ist er beim Yoga zu sehen. Er sah entspannt aus und wurde dabei gleichzeitig nonchalant gesehen.

Während seiner Verletzung im Jahr 2012 machte er viel Yoga und Meditation, als er kein Cricket hatte. Seine Meditation half ihm jedoch nur, zur falschen Zeit in einem guten mentalen Zustand zu sein. Daher wird Sachin seitdem beim Yoga gesehen und ist ein geeignetes Mittel, um es bei der Jugend zu fördern.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.