Hier erfahren Sie, wie die Union Station in LA durcheinander gerät [Photos] – Frist

Der Keller eines Hotels, ein Al Malaikah-Tempel und der Anbau eines Einkaufszentrums im Freien sind nur einige der Orte, an denen die Oscar-Verleihung in seiner 93-jährigen Geschichte stattgefunden hat.

Aber mit der Pandemie kommt eine große Veränderung in der Unterhaltungsindustrie, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, als die Oscar-Veranstaltungsorte zu wechseln – in diesem Fall das Dolby Theatre gegen die von John und Donald Parkinson entworfene, 82 Jahre alte Union Station in der Innenstadt von Los Angeles zu tauschen ?

AMPAS

Wie die Oscar-Produzentin Stacey Sher am Samstag auf einer Pressekonferenz sagte: „Wir sind hier, um zu erklären, warum Kino Angelegenheiten,”Und Union Station ist ein Wahrzeichen in der Filmhauptstadt der Welt, wo solche Merkmale wie Crime Noir Union Station, wie wir waren, um in LA zu leben und zu sterben, Klingenläufer und Der dunkle Ritter erhebt sich wurden erschossen. Wie Pete Hammond von Deadline schrieb, lässt Oscar-Produzent Steven Soderberghs „Manifest“ die Preisverleihung wie einen Film und nicht wie eine TV-Show mit 24 Bildern pro Sekunde im Breitbildformat mit Kinoaufnahmen, auch über die Schulter, sehen.

Deadline Now: Wird der Sonntag ein “Ghost Oscars” oder eine atemberaubende neue Vision von Hollywoods größter Nacht?

Rendering von Union Station North Patio
Rockwell Group

Der Oscarcast-Produktionsdesigner David Rockwell sagte heute in einer Pressekonferenz, dass die diesjährigen Inspirationen aus einem Rückfall in die Eleganz früherer Oscars in den Hotels Biltmore und Roosevelt stammten. Beide Veranstaltungsorte wurden tatsächlich in diesem Jahr in Betracht gezogen, bevor sich die Produktion auf der Union Station niederließ. Der Bahnhof wirbt für die Art-Deco-Architektur, für die LA beliebt ist. Bei der diesjährigen Ausstellung ist es jedoch wichtig, laut Rockwell „einen Raum in einem Raum“ zu schaffen, insbesondere einen, der transparent ist.

Das Gebäude bot sich für eine Oscar-Show in seiner “enormen Größe” und “Sauerstoff” an, die “horizontale Skalierung und vertikales Wischen” ermöglichte. Im Wesentlichen wird der alte Ticketschalterraum an der Union Station die Hauptbühne beherbergen. Die Nord- und Südpatios mit Jacaranda-Bäumen werden für die Vor- und Nachshow genutzt. “Der Raum wird 360 genutzt”, sagte Rockwell. “Es wird Kamerapositionen geben, die im ganzen Raum Action zeigen.”

Eine der Herausforderungen von Rockwell bei der Arbeit mit der Baustelle: „Nichts kann an der Decke und nichts am Boden befestigt werden.“

Die Deko-Leuchten sind Teil der Beleuchtung der Show, ebenso wie die 40-Fuß-Fenster des Bahnhofs im alten Ticketbereich. Die Teilnehmer werden in Zweiergruppen – einem Nominierten und einem Gast – an Tischen und Banketten sitzen.

“Denken Sie daran, dass die Zeremonie um 17 Uhr beginnt, also geht diese Produktion von Tageslicht bis Nacht”, sagte Rockwell. “Wir werden dieses Tageslicht und anderes Produktionslicht in der Ecke des Raumes verwenden, um die Bühne zu beleuchten.”

Die Frist wurde vor kurzem auf die Union Station gesenkt, und es ist eine laufende Arbeit. Viele Details werden in den letzten 48 Stunden vor der Show lebendig. Der Bahnhof ist zwischen den U-Bahn-Linien und den Amtrak-Zügen weiterhin voll in Betrieb. Wichtige Bereiche wie die Innenhöfe und die ursprüngliche Ticket-Lobby sind gesperrt und für das Personal des Ausweises zugänglich.

Die Oscars werden ab 17 Uhr am Sonntag, den 25. April, live auf ABC ausgestrahlt.

Klicken Sie auf das Foto oben, um die Galerie zu starten.

Lesen Sie auch  Tools, um ein sicheres Online-Casino zu finden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.