Hideo Kojima sagt, er sei vor einem Jahrzehnt auf die Idee für Cross-Progression gekommen

Einer der wohl größten Namen in Videospielen, Hideo Kojima, hat behauptet, dass er derjenige war, der vor einem Jahrzehnt die Idee für Cross-Save mit mobilen Geräten hatte.

In einem Twitter-Thread (öffnet in neuem Tab)Kojima ließ seine Anhänger wissen, dass er damals, als man sich zwischen dem Spielen eines Spiels auf der Konsole oder einem mobilen Gerät entscheiden musste, die Person war, die vorschlug, dass es eine „Übertragungsfunktion“ geben sollte, mit der Spieler zwischen ihnen wechseln können die beiden Geräte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.