Helen Flanagan teilt die ‘superheiße’ Transformation nach der ‘leckeren Mutti’-Verjüngungskur

Helen Flanagan hat die Fans mit einem Transformationsvideo begeistert, das ihren entzückenden Jungen Charlie zeigt, als sie sich auf ihren ersten Abend nach der Geburt vorbereitete.

Die Schauspielerin aus der Coronation Street hat auf ihrem Instagram ein lustiges Video gezeigt, in dem sie ihr Baby Charlie in lässiger Loungewear hält und einen schnellen Schluck aus einem riesigen Becher schafft.

Der bodenständige Stern von Bury blickte in die Kamera, als sie ihr Make-up-freies Gesicht inspizierte und ihre Haare zu einem unordentlichen Knoten zusammenzogen. Die Fans bemerkten auch, dass sie Baby-Sabber auf ihrer Schulter trug.

Das Video wechselte dann schnell zu einem After-Clip der Rosie Webster-Schauspielerin, die in einem hübschen grün-weißen Kleid mit Blumendruck strahlte und ihre blonden Locken in lockeren Wellen gestylt hatte.



Helen im ‘Vorher’-Bereich des Videos

Helen vervollständigte ihren glamourösen Out-Out-Look mit einem toffee-braunen Lipgloss, einer rosigen Wangenfarbe und flatternden Wimpern.

“Mamas erste Nacht”, schrieb sie neben dem Video, als die Komplimente hereinkamen.

“Glam”, fügte sie hinzu.

“Lecker Mama”, kommentierte ein Fan.



Das Video schnitt zu Helen, verkleidet und bereit zum Ausgehen

“OMG SUPER HOT”, sagte ein anderer.

Ein anderer Anhänger lobte: “Ich liebe das !!! So wichtig, dass wir Mütter einen Abend verbringen, Zeit für dich! Und du siehst toll aus!”

Fans sagten ihr, dass sie beide Looks liebten.

“Ich würde gerne wie Ihre ‘Vorher’-Version aussehen”, sagte einer.

“Ich liebe den sorgenfreien Mama-Look noch mehr”, sagte ein anderer.

“Schönheit vorher und nachher”, lobte ein anderer Anhänger.



Fans liebten das Video

“Perfektion. Mit und ohne Glamour”, schrieb ein anderer Fan.

Lesen Sie auch  Helen Flanagan 'Inspiration für Mütter', als sie mit ihrem kleinen Jungen in atemberaubenden Overknee-Stiefeln einen runden Geburtstag feiert

“Ich mag besonders den Sabber auf der Schulter”, scherzte ein anderer.

Die Favoritin der Coronation Street, Helen, war zwei Tage überfällig, als sie ihr drittes Kind im Royal Bolton Hospital begrüßte.

Helen und ihr Verlobter Scott Sinclair, Fußballer im Preston North End, haben auch zwei Töchter, Matilda (sechs) und Delilah (zwei).

Sie sprach kürzlich offen über die Veränderungen in ihrem Körper seit der Geburt und schrieb: “Ein Baby zu tragen ist so ein Wunder.

“Ich habe keine Übung mehr gemacht, seit ich Charlie außer meinen Beckenbodenübungen hatte und Spaziergänge mit der Babytrage oder dem Kinderwagen genoss und offensichtlich den beiden Mädchen nachlief.

“Mein Körper hat sich mit jedem Baby verändert. Meine Brüste haben sich durch das Stillen stark verändert.

“Die Haut auf meinem Bauch hat sich verändert, aber ich bin so glücklich, meine Babys tragen zu können.”

Sie fuhr fort: “Ich nahm meine Genesung langsam.

“Ich denke, du fühlst dich nach jeder Geburt anders, es kommt nur darauf an.



Erhalten Sie eine wöchentliche Zusammenfassung der Coronation Street-Nachrichten, Spoiler und Fan-Chats direkt in Ihren Posteingang.

Der Newsletter landet an einem Freitag in Ihrem Posteingang und bietet Ihnen die Highlights von allem, was wir in dieser Woche über Weatherfield geschrieben haben.

Es wird die neueste Action auf und neben dem Kopfsteinpflaster enthalten, was Sie über die Top-Storylines der Seife gedacht haben und was die Stars außerhalb des Sets vorhaben. Plus viel mehr!

Sie müssen also nie etwas verpassen.

Um sich anzumelden, folgen Sie einfach diesem Link und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der MEN Coronation Street.

Lesen Sie auch  Porridge Radio: Waterslide, Diving Board, Ladder to the Sky Review – jeder Refrain ist Therapie oder Krieg | Porridge-Radio

“Ich hatte ungefähr zwei bis drei Wochen lang keine Lust mehr, mit dem Kinderwagen spazieren zu gehen.

“Das Tragen von Mutterschaftspads ist nicht besonders bequem und ich wollte wochenlang weite Trainingshosen tragen.

“Als Mumie von Mädchen möchte ich ihnen zeigen, dass sie sich ihrer Haut sicher sind und sich selbst lieben.

“Ich mache mit ihnen auf dem Schullauf Affirmationen wie ‘Ich bin unglaublich’ ‘Ich kann alles machen.'”

Helen, die seit 2000 Rosie in Corrie spielt, sagte, dass ihre dritte Schwangerschaft ihre letzte sein wird, nachdem sie an Hyperemesis Gravidarum gelitten hat, einer extremen Form der morgendlichen Übelkeit, die schwere Übelkeit und Erbrechen verursacht, die sie während all ihrer Schwangerschaften hatte.

In einem entzückenden Vergnügen für ihre Mädchen während ihres letzten Wochenendes als vierköpfige Familie organisierte sie eine Oster-Themenparty mit einem Zelt, Spielen und Schokoladenleckereien.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.