Haus des Drachen: Wer ist Aegon Targaryen?

Das mit Spannung erwartete „Game of Thrones“-Prequel „House of the Dragon“ stellt uns eine ganz neue Gruppe von Charakteren vor. Die Serie spielt Jahrhunderte vor „Game of Thrones“ und folgt den Konflikten und Dramen des Hauses Targaryen, der mächtigen, drachenreitenden Königsfamilie, die Westeros regiert. Unter den vielen neuen Charakteren, denen wir begegnen werden, ist Aegon Targaryen, der vielleicht nur eines von vielen Familienmitgliedern zu sein scheint, aber tatsächlich einer der zentralen Charaktere der Saga werden wird. Er teilt einen Namen mit dem ersten König von Westeros, Aegon dem Eroberer, und hat seinen eigenen Kurs von Chaos und Krieg eingeschlagen. In Folge sechs trafen die Zuschauer den jugendlichen Prinzen.

Wer ist Aegon Targaryen in „House of the Dragon“?

Die offizielle HBO-Charakterbeschreibung für Prinz Aegon Targaryen, der letztendlich von Tom Glynn-Carney gespielt wird, beschreibt ihn einfach als den „erstgeborenen Sohn von König Viserys“, dem König zu Beginn der Serie (gespielt von Paddy Considine). . Diese Beschreibung spielt jedoch stark herunter, wie wichtig er im Verlauf der Handlung sein wird.

Alles geht auf die damalige Hintergrundgeschichte des Targaryen-Clans zurück. Wie in George RR Martins Buch „Feuer und Blut“ dargelegt, heiratet König Viserys zweimal, was zu einem Streit um die Nachfolge führt. Seine erste Ehe ist mit Königin Aemma, einem Mitglied des Hauses Arryn. Ihre Ehe bringt nur ein überlebendes Kind hervor: Prinzessin Rhaenyra. Nachdem Aemma bei der Geburt gestorben ist und wer ihr Sohn und Erbe gewesen wäre, erklärt Viserys Rhaenyra offiziell zu seiner Erbin.

Wie die Zuschauer jedoch in Episode zwei sehen, wird Viserys erneut mit Alicent Hightower (gespielt in „House of the Dragon“ als Teenager von Emily Carey) verheiratet und sie haben zwei Söhne, Aegon ist ihr ältester. In dem Buch ist er 10 Jahre jünger als seine Halbschwester Rhaenyra, aber in der Serie ist ihr Altersunterschied noch größer. Obwohl Viserys jetzt männliche Erben hat, beabsichtigt er immer noch, dass Rhaenyra seine Nachfolgerin wird, sehr zur Frustration seiner neuen Königin und ihrer Fraktion am Hof. Dieser Plan bleibt bestehen, bis Viserys stirbt.

An diesem Punkt beschließen die Hightower-Fraktion und mehrere andere, Viserys’ Wünsche zu missachten und Prinz Aegon als König Aegon II zu krönen. Rhaenyra wird erst nach Aegons Krönung über den Tod ihres Vaters informiert. Diese „gestohlene“ Krone löst den als Tanz der Drachen bekannten Bürgerkrieg aus, in dem die rivalisierenden Erben der Targaryen, Rhaenyra und Aegon, und ihre Fraktionen bis zum Tod um den Eisernen Thron kämpfen.

Wird Aegon Targaryen in Staffel 1 von „House of the Dragon“ mitspielen?

Laut HBOs „House of the Dragon“-Besetzungsliste wird Glynn-Carney irgendwann als älterer Aegon in der ersten Staffel von „House of the Dragon“ auftreten. In Episode drei erschien Aegon als Baby. Nach dem Zeitsprung in Folge sechs erschien er als junger Teenager, gespielt von Ty Tennant. In der Folge tut er sich mit seinen Neffen Jacaerys alias Jace (Leo Hart) und Lucerys alias Luke (Harvey Sadler) zusammen, um seinem jüngeren Bruder Aemond (Leo Ashton) einen Streich zu spielen. Seine Mutter Alicent (Olivia Cooke) warnt ihn, dass sie nicht seine Freunde sind und er vor allem seinen Geschwistern gegenüber loyal sein muss.

Melden Sie sich jetzt bei HBO Max an, um „House of the Dragon“ zu sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.