Hashtag Trending, 2. Juni 2021 – US-Ziel für Desinformationskampagnen; Acer von Chipmangel betroffen; Apps im Uber-Stil für die Polizeiarbeit außerhalb des Dienstes

Facebook berichtet, dass die USA das häufigste Ziel für Desinformationskampagnen sind, Acer spürt die Auswirkungen der globalen Chipknappheit und einige Unternehmen erwägen, Uber-ähnliche Apps für die Polizeiarbeit außerhalb des Dienstes zu entwickeln.

Es sind all die Business/Tech-News, die gerade beliebt sind. Willkommen bei Hashtag-Trends! Es ist Dienstag, der 2. Juni und ich bin Ihr Gastgeber Alex Coop.

Facebook sagt, dass die USA das Hauptziel von Desinformationskampagnen durch Technologie sind

Von den 150 Desinformationskampagnen, die Facebook entdeckt und entfernt hat, führen die Vereinigten Staaten die Liste der prominentesten Ziele an. Die meisten Kampagnen mit Ausrichtung auf die USA stammen aus dem Ausland. Laut Facebook sind jedoch in den letzten vier Jahren eine Reihe von Kampagnen, die sich an Menschen in den USA richten, aus dem Land selbst entstanden. Der Leiter der Sicherheitspolitik von Facebook sagte, ein Großteil der Angriffe auf das Ausland und das Inland sei während der Präsidentschaftswahlen 2020 erfolgt. Insgesamt gab es 16 Deaktivierungen vor den Wahlen 2020. Davon stammt einer aus China, fünf aus Russland, fünf aus dem Iran und fünf aus den USA. Laut Facebook arbeiten die USA daran, weitere Kampagnen aufzudecken und zu stoppen. [Axios]

Acer sagt, dass die globale Chipknappheit die Laptop-Produktion bis mindestens zum nächsten Jahr bremst

Während der virtuellen Computex-Veranstaltung in dieser Woche sagt Acer, dass die weltweite Chipknappheit weiterhin große Auswirkungen auf die Produktion haben wird bis mindestens das erste oder zweite Quartal 2022. Die Halbleiterknappheit hat zu einer Verknappung von Telefonen, Computern, Spielekonsolen und Autos geführt. Laut COO von Acer kann das Unternehmen nur 50 Prozent des weltweiten Bedarfs decken. Trotzdem kündigte Acer letzte Woche die Einführung neuer Gaming-Laptops, Chromebooks und Notebooks an, die in der zweiten Jahreshälfte in die Regale kommen sollen. Diese Nachricht kommt nach Intel CEO Pat Gelsinger kündigte Anfang dieser Woche auf derselben Veranstaltung an, dass es mehrere Jahre dauern könnte, bis der weltweite Mangel an Halbleitern behoben ist. [ The Guardian]

Das Letzte, was wir brauchen, ist ein Uber für Polizisten außerhalb des Diensts – Privatunternehmen zahlen der Polizei viel Geld, um außerhalb ihrer Arbeitszeiten zu arbeiten. Jetzt suchen eine Reihe von Start-ups nach einem Teil dieser Aktion. aus der Technik

Und schließlich arbeiten Polizisten außerhalb des Jobs für Privatunternehmen durch eine verdeckte Praxis namens Off-Duty Policing. Nach jüngsten Berichten von The New Republic können Beamte gesehen werden, die Lebensmittelgeschäfte, Baustellen, Nachtclubs und mehr überwachen. Mehrere Unternehmen versuchen, von Nebenbeschäftigungen zu profitieren, indem sie die Mechanismen der Gig Economy einsetzen, um das „Uber“ zu werden, das Polizisten mit diesen Nebenjobs verbindet. Beispielsweise testet Citizen, eine App im Stil einer Nachbarschaftswache, die es Menschen ermöglicht, Kriminalität und Aktivitäten in ihrer Nachbarschaft zu melden, einen Dienst, der nach Aufforderung der App-Nutzer private Sicherheitskräfte an den Ort der Unruhen schickt. Es gibt jedoch Bedenken, dass Beamte, die außerdienstliche Polizeiarbeit ausüben, ihre Macht missbrauchen könnten. Es gibt auch Bedenken, dass Polizisten nach einer Schicht der Polizeiarbeit außerhalb des Dienstes erschöpft und müde zu ihrer eigentlichen Arbeit erscheinen könnten. [The New Republic]

Lesen Sie auch  Asiatische Aktien fallen aufgrund von Sorgen über Pelosis Besuch in Taiwan

Das sind alle Tech-News, die gerade im Trend liegen. Hashtag Trending ist Teil des ITWC-Podcast-Netzwerks. Fügen Sie uns zu Ihrem Alexa Flash Briefing oder Ihrem täglichen Google Home Briefing hinzu. Melden Sie sich für unseren Daily IT Wire Newsletter an, um jeden Tag alle wichtigen Neuigkeiten direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten. Sehen Sie sich auch die nächste Folge von Hashtag Tendances an, unsere wöchentliche Hashtag Trending-Folge auf Französisch, die jeden Freitag um 15:00 Uhr erscheint. Danke fürs Zuhören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.