Hashtag-Trend, 9. Juni 2021 – Fastlys großer Ausfall; Apple spricht über EV-Batterien; Tech’s Firmen verlagern sich

Mit Akten von Jori Negin-Shecter

Ein Fastly-Serverfehler nimmt große Teile des Internets in Mitleidenschaft, Gerüchte über die Batterien von Apples Elektrofahrzeugen tauchen weiterhin auf und Tech-Firmen ändern die Art und Weise, wie sie Talente rekrutieren.

Es sind all die Business/Tech-News, die gerade beliebt sind. Willkommen bei Hashtag-Trends! Es ist Mittwoch, der 9. Juni und ich bin Ihr Gastgeber Alex Coop.

Am Dienstag erlebte das Content-Delivery-Netzwerk Fastly ein „technisches Problem“, das zu Ausfallzeiten mehrerer großer Websites führte. Einige der bemerkenswertesten betroffenen Websites sind CNN, Reddit und Amazon, neben einer Vielzahl anderer Websites mit hohem Traffic. Fastly sagt, dass der Ausfall ungefähr eine Stunde gedauert hat und dass es noch keine Anzeichen dafür gibt, dass ein Foulspiel im Spiel war. Zusammen mit dem Ausfall, so Experten, unterstreicht die Veranstaltung die Schwäche unserer Internet-Infrastruktur aufgrund der starken Abhängigkeit von einer kleinen Anzahl von Big-Tech-Unternehmen, die IT-Infrastruktur und andere Dienste hosten. [The Associated Press]

Reuters berichtet, dass Apple mit zwei chinesischen Herstellern von EV-Batterien, CATL und BYD, in Vorgesprächen über die Lieferung von Batterien für sein geplantes Elektrofahrzeug ist. Dem Bericht zufolge drängt Apple die Hersteller im Rahmen der Vereinbarung zum Bau von Fabriken in den USA, obwohl beide Hersteller aufgrund politischer Spannungen und Kostensorgen Zurückhaltung geäußert haben. Apple hat Berichten zufolge an selbstfahrenden Technologien gearbeitet und strebt an, die Produktion seines Pkw bis 2024 fertig zu stellen. Diese Nachricht kommt, da die neue US-Regierung ihre Bemühungen um mehr Elektrofahrzeugfertigung verstärkt. Der Infrastrukturplan von Präsident Biden in Höhe von 1,7 Billionen US-Dollar sieht eine Zuweisung von 174 Milliarden US-Dollar zur Förderung des heimischen Elektrofahrzeugmarktes vor. [Reuters]

Und schließlich ändern Technologieunternehmen in ganz Kanada die Art und Weise, wie sie Talente finden und rekrutieren. Eine Geschichte von The Financial Post beschrieb einen Mangel an ausgebildeten und erfahrenen Arbeitskräften, was zu einem Einstellungswandel im Technologiesektor führte. Da immer mehr Unternehmen Schwierigkeiten haben, Stellen mit qualifizierten Arbeitskräften zu besetzen, nimmt die Bedeutung eines vierjährigen Hochschulabschlusses in diesem Bereich derzeit ab. Der Direktor für Programm- und Beschäftigungspartnerschaften bei Elevate, einer Organisation, die unterrepräsentierte Arbeitnehmer in der Technologiebranche unterstützt, wurde in der Veröffentlichung zitiert und bemerkte: „Wenn Sie ein vierjähriges Studium abgeschlossen haben, wird das, was Sie zu Beginn dieser vier Jahre lernen, möglicherweise nicht mehr mehr relevant sein“. Die Bundesregierung hat sich bemüht, den Technologiesektor bei diesem Schritt zu unterstützen, und hat 5,8 Millionen US-Dollar bereitgestellt, um ein Pilotprogramm zu finanzieren, das Tausende von der GTA auf technologiebasierte Jobs vorbereiten wird. Wenn das Projekt gut läuft, schlägt Wirtschaftsministerin Mélanie Joly vor, dass die Initiative landesweit wachsen könnte. [Financial Post]

Das sind alle Tech-News, die gerade im Trend liegen. Hashtag Trending ist Teil des ITWC-Podcast-Netzwerks. Fügen Sie uns zu Ihrem Alexa Flash Briefing oder Ihrem täglichen Google Home Briefing hinzu. Melden Sie sich unbedingt für unsere Täglicher IT-Wire-Newsletter um jeden Tag alle wichtigen Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang zu bekommen. Sehen Sie sich auch die nächste Folge von Hashtag Tendances an, unsere wöchentliche Hashtag-Trend-Folge auf Französisch, die jeden Freitag um 15:00 Uhr erscheint. Danke fürs Zuhören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.