Hashtag-Trend, 10. Mai 2021 – Die meisten Benutzer mögen die ATT-Funktion von Apple. Cyberattack schließt Pipeline; Was ist los WhatsApp?

Forscher sagen, dass nur vier Prozent der iPhone-Nutzer in den USA der App-Verfolgung nach der Aktualisierung ihres Geräts zugestimmt haben, ein Cyberangriff eine US-Pipeline heruntergefahren hat und WhatsApp die Frist für die Annahme seiner Datenschutzrichtlinien am 15. Mai verschrottet, aber es gibt einen Haken.

Es sind alle technischen Neuigkeiten, die gerade beliebt sind. Willkommen bei Hashtag Trending! Es ist Freitag, der 7. Mai und ich bin dein Gastgeber Alex Coop.

Nur 4% der US-iPhone-Nutzer lassen sich von Apps nach dem iOS-Update von der Technologie verfolgen

Nachdem Apple Ende April seine Funktion zur Transparenz der App-Verfolgung eingeführt hat, haben laut einem neuen Bericht nur vier Prozent der iPhone-Nutzer in den USA zugestimmt, dass Apps sie auf ihrem Gerät verfolgen. Der Bericht des Verizon-eigenen Analyseunternehmens Flurry besagt, dass die Zahl bei globalen Zahlen auf 12 Prozent steigt, aber es ist immer noch nicht die beste Nachricht für Unternehmen wie Facebook, die durch den Verkauf Ihrer Daten an Werbetreibende Vermögen gemacht haben. Benutzer, die das Tracking vollständig deaktivieren möchten, ohne die Berechtigungen für jede App einzeln abzulehnen, können in den Datenschutzeinstellungen des iPhones die Option “Apps erlauben, Track anzufordern” aktivieren.

Cyber-Angriff erzwingt die Abschaltung einer der größten Pipelines der USA: Colonial Pipeline gab bekannt, dass 5.500 Meilen Pipeline stillgelegt wurden, die 45% der Kraftstoffvorräte der Ostküste aus Technologie transportiert

Nach Angaben der Washington Post hat ein Cyberangriff 5.500 Meilen einer US-Pipeline stillgelegt, die fast die Hälfte der Treibstoffvorräte der Ostküste transportiert. Colonial Pipeline teilte dieser Veröffentlichung mit, dass der Cyberangriff am Freitag stattgefunden habe und Ransomware enthielt. Das Unternehmen gibt an, die Dienste eines externen Cybersicherheitsunternehmens sowie von Strafverfolgungsbehörden und anderen Bundesbehörden in Anspruch genommen zu haben.

Lesen Sie auch  Exxon Mobil schlägt einen Plan zur Kohlenstoffabscheidung vor

Und schließlich haben mehrere Berichte bestätigt, dass WhatsApp keine Benutzerkonten löscht, die sich weigern, sich für die neue Datenschutzrichtlinie zu entscheiden. In einer Erklärung an Android CentralWhatsApp hat bestätigt, dass Benutzer, die die neuen Bedingungen nicht akzeptieren, zwar nicht sofort Konten kündigen können, ihnen jedoch nur “eingeschränkte Kontofunktionen” zur Verfügung stehen, bis sie dies tun. Im Moment bedeutet dies, dass Sie den Zugriff auf Ihre Chat-Liste verlieren. Sie können jedoch weiterhin Benachrichtigungen anzeigen und beantworten sowie Sprach- und Videoanrufe beantworten. Nach einigen Wochen schaltet WhatsApp jedoch alle eingehenden Benachrichtigungen und Anrufe für Ihr Konto aus.

Das sind alle technischen Neuigkeiten, die derzeit im Trend liegen. Hashtag Trending ist Teil des ITWC Podcast-Netzwerks. Fügen Sie uns zu Ihrem täglichen Alexa Flash Briefing oder Ihrem Google Home Briefing hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für unsere anmelden Täglicher IT Wire Newsletter um jeden Tag alle wichtigen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu bekommen. Und sehen Sie sich die nächste Folge von Hashtag Tendances an, unsere wöchentliche Hashtag Trending-Folge auf Französisch, die jeden Freitag um 15 Uhr erscheint. Ich bin Alex Coop, danke fürs Zuhören!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.